Ich bin`s, der Max ;-)

Erst einmal ein ganz ganz liebes Hallo an das komplette Tierheim-Team !!!!!

Ich bin`s der Max 😉 ihr wisst schon, der schwarz-weiße Meeri Bock der am 03.01.2011 bei euch aus gezogen ist.
Ich wollte mich mal kurz melden, und Bescheid geben, wie es mir so geht.

Ne ne ne, wat is dat aufregend hier … Bin fix und foxi. Ein Mädel schöner als das Andere und die riechen so gut :-)))

Also, ich fang mal vorne an.
Die Heimfahrt war ziemlich entspannt, war ja auch nicht sooo lang. Als wir nach Hause kamen, war mein Käfig schon vor bereitet, sollte ja erst mal zwei drei Tage alleine sitzen, damit meine Kastrafrist auch wirklich ab gelaufen ist…auf Ideen kommen die Menschen:-O ne echte Quälerei, die Mädels waren so nah und ich konnte nicht ran …:-O
Hatte aber öfter mal Besuch von Häsin Kathi, war also nicht ganz so alleine. Kathi ist voll süß, sie wollte immer mit mit kuscheln und hat sich ganz dicht an mich gelegt…fürs erste war das mal ok. Ich mag sie sehr 😉
Donnerstag war es dann endlich soweit Hatte zwar schon pfeifender Weise Kontakt zu den Mädels auf genommen, aber nun sollte der entscheidende Moment kommen, das Trenngitter wurde geöffnet…

Ehe sich meine Leute versahen, war ich in der Anlage der Mädels…holla die Waldfee, so ne tolle Meute :-))))

Hab mir eine nach der anderen vor genommen, und mal so richtig den Macho raus hängen lassen…den Plan allerdings ohne die neun jährige Meeridame Charlotte gemacht …
also, ich weiß jetzt, dass man sich mit ihr besser nicht an legt … irgendwie scheint sie die Mutter der Nation zu sein, ok, wenn sie meint…ich krieg sie schon noch ;-))

Es sind ja mit mir noch zwei Mädels ein gezogen, meine Leute haben sie Vera und Paula genannt, komische Namen für ein Schwein, da kann ich ja nur von Glück sagen, dass ich weiterhin Max heißen darf 😉

Also die kleine Vera ist meine erste Wahl, super lieb ist die, ruht in sich selbst und ist auch schon in die Weibergruppe voll integriert. Paula allerdings ist eine echte Diva, voll frech ist die…nun nicht mehr 🙂
Hab mal eben gezeigt, dass man sich so nicht den anderen Mädels gegenüber verhält und sie hat es begriffen…also ich glaube ich mache meine Arbeit hier schon recht gut 😉

Wir dürfen ja hier frei in der Wohnung laufen und stellt euch vor, ich bin sogar stubenrein…bin so was von stolz auf mich…Flitze nun immer von einer Anlage in die andere, damit ich meinen Harem bloß nicht aus den Augen verliere, voll aufregend sag ich euch, aber ich habe ne Menge Spass und das ist die Hauptsache !!!

Und jetzt schicke ich euch noch ein Foto vom ersten Abend, sind leider ein bisschen dunkel geworden, weil Mama sie mit dem Handy gemacht hat um mich nicht mit dem Blitzlicht zu erschrecken…ich denke aber ihr könnt was sehen 😉
Da seht ihr auch die Kathi :-))

Meine Leute würden sich sehr freuen, wenn ich noch etwas ruhiger werde, habe gesagt, können sie erst mal vergessen … gut Ding will nun mal Weile haben :-)))

So, jetzt hat mich Mama am Laptop erwischt und sie möchte auch noch was sagen …
Also, noch mal ganz liebe Grüße an alle, werde mich wieder melden wenn`s was Neues gibt.
Auch Danke für die Zeit bei euch, war auch echt toll !!!

Bis denne, euer Max

Hallo auch von mir, Max` neuem Frauchen

Vielen Dank für die tolle Vermittlung, waren mal wieder begeistert vom Tierheim Hilden.

Max ist ein echt tolles Schweinchen, wird von Tag zu Tag mutiger und nimmt das Apfelstückchen schon aus der Hand. Das Trenngitter ist weg und alle fühlen sich pudel wohl.

Ich kenne viele Tierheime, aber ihr seid die Besten… macht weiter so !!!

Kurze Info noch am Rande…auch unserem Sascha (heute Heinz-Hubert;-))den wir Ende 2007 von Ihnen bekommen haben, geht es super…er hatte im letzten Sommer einen Schlaganfall, hat sich aber prima erholt…sein Mäulchen ist etwas schief geblieben, daraus hat sich eine Zahnfehlstellung entwickelt. Alle acht Wochen fahren wir zum Zahnarzt, da zeigt der tolle Mann, dass er ein echtes Schaf ist. Im Winter ist er jetzt drinnen, in seinem Alter (geschätzte acht) möchte ich ihm das nicht mehr draußen an tun. Er und seine Anna-Maria freuen sich schon aufs Frühjahr, dann können sie wieder draußen toben…aber ein Winterquartier auf 30qm ist doch auch nicht schlecht, oder??? 😉

Wünsche allzeit gute Vermittlung, wir werden auf jeden Fall wieder zu Ihnen kommen, aber nur um ein paar Schnuten ein gutes zu Hause zu geben 😉

Ganz viele liebe Grüße, Sylvia Haupt & Co