Carlssons Tagebuch

Huhu, Frau Bautz,

Mama sagte mir, dass Du heute mir ihr telefoniert hast.

Menno, wollte auch mal mit Dir reden….

Jetzt muß ich wieder schreiben! Aber für Dich mach ich das gernö 😉

Also, Du weißt, dass hier ordentlich was los war. Wer es nicht weiß, den gehts auch nix an 😉

Mittlerweile ist der Alltag wieder eingekehrt und ich düse hier von einem Zimmer ins nächste und am liebsten, wenn Mama gerade geputzt hat…… Da geh ich Tornado ab wie eine Atom-Rakete…sagt Mama 😉

Mittlerweile hab ich hier alles unter Kontrolle. Jeder hört auf mein Kommando. Hat ja auch lange genug gedauert, hihi!

Ich wachse und gedeihe und futter gern mal etwas mehr, als nötig! Mama muß mich also schon mal bremsen. Ich finde, es passt immer mehr rein, als Mama mir gibt, aber sie sagt, das ist in meinem Alter normal.

Ich mopse auch gern mal ihren Platz im Bett. Den teile ich mir dann mit Baghiera und Shamu und naja, was soll ich sagen? Für Mama bleibt da manchmal nicht allzuviel übrig. Aber das machen wir dann mit Schmusen und Schnurren wieder wett. Da kann Mama nämlich garnicht wiederstehen!!!!

Mittlerweile tobe ich auch nicht mehr den ganzen Tag durch die Wohnung. Hin und wieder gönne ich mir mal ein kurzes Nickerchen. Ich hab gemerkt, dass das nicht nur für die Alten gut ist 😉

So, nu muß ich aber mal noch ein bisschen hier die Hütte rocken, liebe Frau Bautz.

Vielleicht darf ich Samstag ja mit kommen, wenn ihr Sommerfest habt. Ich versuche noch, Mama zu überreden, auch wenn meine Chancen nicht gut stehen….. Aber ich bleib am Ball. Ich kenn mich doch so gut bei Euch aus…..

Achso, heut gibts mal ein Familienfoto von Baghira, Coco, mir und Shamu. Damit Du siehst, wie schön es hier ist.

Ich geb mal Köpfchen und sagt Tschöhö

Dein Carlsson (Mc Fly)