Grüße ins Tierheim Hilden

Hallo ihre Lieben,
hier ist Lotterich. Ich hoffe ihr könnt euch noch an mich erinnern. Bin jetzt fast 8 Monate an meinem neuen “Arbeitsplatz” 😉 . Hab in den vergangenen Monate viel gelernt. Unter anderem kann ich jetzt mit Schafen umgehen. Hab festgestellt, wenn sie umkreise bleiben sie schön zusammen stehen. Wenn ich mit meinem “Dosenöffner” beim Weiden vorne gehe traut sich kein Schaf an mir vorbei. Das Leitschaf versucht gelegentlich mich zu boxen. Dann muss ich es zurechtweisen. Hab gelernt Schafe im Nacken zu packen und sie in die Herde zu verweisen. Bei den Kleinen geht das ganz gut. Bei den Großen, die mit den langen Beinen, reichen meine kurzen Beine manchmal nicht aus. Ich stell mich dann mit allen vier Beinen auf das Schaf. So geht´s auch. Selbst die 100 Kg Böcke gehorchen mir jetzt. Ist eine geile Arbeit, Schafe surfen 😉 .
Hab nur noch das Problem, dass ich kleine Hund, die aussehen wie haarige Leberwürste auf 4 Beinen, nicht auffressen darf. Naja, auf die zu verzichten werd ich auch noch lernen. Bisher hab ich eh noch keinen erwischt. Mein “Dosenöffner” hat´s verboten. Im Dorf nehmen sie ihre “Würste” auf den Arm wenn ich komme.

Viele Grüße an das Tierheimteam.

Bis später, wenn,s was neues gibt

Euer Lotterich