Unser Möhre – 24.06.2015

Liebe Tierfreunde,

ganz bestimmt erinnern Sie sich noch an Möhre. Als schüchternes Fundkätzchen kam er zu uns und entwickelte sich zu einem tollen, souveränen Kater. Nach einigen Untersuchungen zeigte sich, dass er eine komplizierte Hüftfraktur hat, welche operiert werden musste. Da sich die OP auf rund € 1.500,00 belief, starteten wir einen Aufruf. Viele liebe Menschen haben für den Kleinen gespendet und uns so unterstützt, denn dieser Betrag ist für ein Tierheim ein ordentlicher Kostenfaktor.

Und es hat sich gelohnt, Möhre ging es zusehends besser. Zwar musste er lange in der Krankenstation ausharren, da er sich nicht gleich übermäßig bewegen durfte. Aber seine Interessenten kamen ihn ganz oft besuchen und haben ihm so die Zeit versüßt und verkürzt. Wir möchten Ihnen die Email von seiner neuen Familie nebst Samtpötchen-Freundin nicht vorenthalten. Wir freuen uns riesig, dass er nun ein so tolles Zuhause hat und alle rundum glücklich sind.

Vielen lieben Dank nochmal an all seine Unterstützer. Aber lesen Sie selbst:

Hallo liebes Team,

nun ist unsere Möhre schon seit über zwei Wochen bei uns. Zeit für eine Berichterstattung 🙂

Möhre fühlt sich pudelwohl und hat sich sehr, sehr schnell eingelebt. Er schmust was das Zeug hält und hat schon viele kuschelige Plätze (u.a. natürlich unser Bett :-)) in seinem und auch unserem neuen Haus.

Mit unserer ‘alteingesessenen’ Lilli gibt es glücklicherweise überhaupt keine Probleme. Es gab selbst in den ersten Tagen keinen Streit. Möhre war direkt von ihr angetan, Lilli eher leicht genervt von dem aufgeregten, sie verfolgenden Kater 😉 – aber das hat sich schon schnell gelegt und es wird geteilt.

In ca. 2-3 Wochen dürfen die Beiden dann endlich raus, die Umgebung erkunden.

Wir sind sehr sehr glücklich über unseren pelzigen Zuwachs und froh, so einen wunderbaren Kater gefunden zu haben.

Anbei ein paar Fotos von Möhre!

????

????

Viele liebe Grüße
Sandra und Karsten mit Lilli & Möhre

PS: Wir hoffen, der kleine Nils kommt bald in gute Hände!