Shila Notfall!

Staffordshire-Terrier
weiblich
geb. 20.06.2006
Dezember 2015

Unsere süße rotbraune Omi wurde aus Zeitgründen einen Tag vor Weihnachten bei uns abgegeben. Das „Fest der Liebe“ musste sie nun leider in einem Tierheimzwinger verbringen, aber wir hoffen von Herzen, dass Shila schnell ein kuscheliges Plätzchen findet.

Wenn man zu ihrem Zwinger kommt, zeigt sie sich sehr freundlich und aufgeschlossen. Wir lernen sie erst noch etwas näher kennen, geben aber gerne schon weiter, was die Vorbesitzer angegeben haben:

Shila ist eine gutmütige und folgsame Hundedame. Sie ist sehr gelehrig und beherrscht die Grundkommandos. Ein wenig wachsam ist sie ebenfalls.

Shila01 Shila02 Shila03

Shila ist stubenrein, bleibt jedoch nicht alleine. Da sie aber der ideale Familienhund ist und vom Kleinkind bis zum Erwachsenen einfach jeden in ihr kleines Hundeherz schließt, wäre eine große Familie super. So muss sie nicht alleine sein und dennoch können wichtige Termine wahrgenommen werden, bei denen sie nicht dabei sein darf.

Ansonsten begleitet sie ihre Familie auch gerne im Auto. Sie geht sehr gerne spazieren und läuft auch prima an der Leine. Andere Hündinnen sind nicht immer unbedingt ihr Ding, ansonsten ist Shila absolut problemlos.

Shila05 Shila06 Shila07

Gerne können Sie unsere Shila kennen lernen. Unsere Hundepfleger können Ihnen dann auch sicherlich schon mehr zu ihr erzählen.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider

Nachtrag 20.01.2016: Shila hat ein Fettgeschwulst, was sich normalerweise unter der Haut verkapselt. Bei ihr ist es jedoch in den Muskel gewachsen und ist relativ fest. Um die genaue Größe festzustellen müsste ein CT gemacht werden. Aber auch dann ist eine Operation nicht ungefährlich, da dort eine Hauptader entlangläuft. Das Ganze beeinträchtigt Shila zwar, ist aber keinesfalls schmerzhaft. Wir werden der kleinen Omi daher keine OP mehr zumuten.