Juni 2017: Der Weg zum Gartenhaus

Damit unser Gartenhaus auch bei schlechtem Wetter ohne nasse Füße zu erreichen ist hatten wir beschlossen, ein Weg dorthin zu legen. Unser direkter Nachbar eilte mit seinem Bagger zu Hilfe. Vielen herzlichen Dank hierfür!

Wir mussten tief graben, damit auch die Leitungen zum Häuschen verlegt werden können. Wasser und Strom sollen schließlich nicht fehlen.

Hier einige Bilder:

Zum Schluss werden noch Platten gelegt. Hierfür haben wir von unserem ehemaligen 1. Vorsitzenden, Henk Veldhoen, eine tolle Spende erhalten. Statt Geschenke wünschte er sich Geld für unser Projekt zum Geburtstag. Nochmals vielen Dank lieber Henk.

Es ist vollbracht:

Mit ganz viel Fleiß und im Schweiße ihres Angesichts, es waren gefühlte 30 ° im Schatten, hat uns Ralf Hellwig mit Hilfe unseres Hausmeisters Bodo Matthiessen und unserem Gassigänger Udo den Weg zu unserem Gartenhäuschen fertig gestellt. Und er ist richtig toll geworden! Vielen herzlichen Dank hierfür. Jetzt können alle Besucher ohne Barrieren zu Kaffee und Kuchen gelangen.

Ralf Hellwig, den wir wärmstens weiterempfehlen können, ist Dienstleister für Garten und Haus. Erreichen können Sie ihn unter 02173 8932693. Er macht einen tollen Job und hat zudem ein Herz für Tiere.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider & Ihr Tierheim-Team Hilden