Dörthe Vermittelt!

EKH
weiblich
ca. 20 Wochen
24.07.2017
Wohnungskatze

Die kleine Maus wurde gefunden und zu uns gebracht. Vermutlich trug sie ein Halsband, in welchem sie sich verfangen hatte. Das Fell am Hals ist stumpf und unter ihrer Achsel hat sie eine tiefe Schnittwunde. Wir möchten an dieser Stelle nochmals darauf hinweisen, dass Halsbänder wirklich gefährlich für Ihre Katze sein können. Wenn unbedingt eins verwendet werden soll, dann bitte  nur Halsbänder, die sich super leicht öffnen lassen.

Dörthe ist total lieb und super verschmust. Ihre Artgenossen findet sie klasse und auch Kinder oder Hunde in der Familie sind kein Problem.

Es stehen noch einige Tierarztbesuche aus, bis Dörthe in ein neues Zuhause umziehen kann. Da wir sie in reine Wohnungshaltung vermitteln, wird sie unser Tierheim nicht als Einzelkatze verlassen.

Setzen Sie sich bei Interesse gerne mit unseren Mitarbeitern in Verbindung. Jeder der die Kleine sieht, ist direkt unsterblich verliebt 😉

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider