R.I.P. kleine süße Maus

Zum Wochenanfang erreichten uns traurige Nachrichten. Leider ist unsere Monchi nach einem langen Kampf gegen ihre Krankheit über die Regenbrücke gegangen. Rein optisch warst du ein kleines Phänomen – kein definierbares Geschlecht, verkrummte Beinchen und nur 3 Zehen an den Pfoten. Seit Tag 1 verzaubertest du uns mit deiner Lebendigkeit, du warst immer lebensfroh und hast jeden Menschen in dein Herz geschlossen. Umso trauriger waren wir als die Diagnose eines Tumors kam und du wurdest unser Sorgenkind. Wochenlang suchten wir händeringend ein Zuhause für dich bis wir dich endlich besten Gewissens auf eine Endpflegestelle übergeben konnten und du endlich aus dem Tierheim in deine eigenen vier Wände ziehen konntest.

Liebe Dani, wir danken euch von ganzen Herzen, dass ihr Monchi mehr als nur ein Zuhause geschenkt habt. Ihr habt Monchi euer Herz geschenkt und das war für Monchi die beste Medizin! Die kleine Maus konnte bei euch die Welt neu entdecken und ist dabei so aufgeblüht wie wir es uns nur in unseren schönsten Träumen ausmalen konnten. Ihr habt Monchi eure ganze Liebe geschenkt, euch immer Zeit für sie genommen und auch eure anderen Katzen haben ihr gezeigt, dass sie Teil eurer Familie ist. Wir wünschen euch viel Kraft und sind immer an eurer Seite!

Auch möchten wir uns bei der Tierheilpraktikerin Marion Frömming und ihrer Freundin Susanne bedanken, die uns bei Monchis Behandlung stets zur Seite standen sowie bei allen Paten von Monchi, die uns finanziell unterstützt haben.

Run free, kleine Maus. Wir werden dich nie vergessen!

Dein Tierheim-Team Hilden