Luke

EKH
männlich
geb. ca. 2012
12.06.2017
Freigänger

Unser Luke wurde gefunden und hat unsere Katzenpflegerin vor ein kleines Rätsel gestellt. Er sieht aus wie unkastriert und roch auch nach “Kater”. Zudem hatte er eine Blasenentzündung, die erst einmal behandelt wurde. Danach wurde es besser. Dennoch blieb das Rätsel bestehen. Bauch und Leiste wurden geöffnet und eventuell befinden sich noch minimale Rückstände im Bauchraum.

Aber Luke ist nicht mehr zeugungsfähig, auch wenn er das der Damenwelt manchmal weis machen will. Aber und an riecht er ein klein wenig, aber nicht mehr so streng.

Luke ist etwas zurückhaltend, aber an allem interessiert. Hat er einmal etwas Vertrauen gefasst, ist er absolut umgänglich und total nett. Selbst beim Tierarzt hat er alles ohne Gegenwehr über sich ergehen lassen.

Kleine Kinder sollen nicht in der neuen Familie leben, das würde ihn doch zu sehr unter Stress setzen. Ältere und ruhigere Kinder sind kein Problem. Eventuell ist er auch verträglich mit Hunden. Hier sind wir noch in der Testphase.

Besuchen Sie unseren hübschen Luke gerne im Tierheim.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider