Igor

Perser
männlich
geb. 2009
Januar 2018
Freigänger

Unsere Katzenpfleger waren schockiert und sauer. Zum zweitem Mal kam Igor als eine einzige “Filzplatte” und wirklich ungepflegt zu uns zurück. Er musste in Narkose gelegt und komplett geschoren werden. Wenn wir Interessenten über intensive Fellpflege informieren ist das kein Spaß… Zumal er es liebt, wenn man ihn bürstet. Er genießt dies richtig und schurrt dabei.

Igor braucht ein wenig Zeit um seinen Menschen zu vertrauen. Aber dann ist er der Schmuser vorm Herrn und ein richtiger Seelenkater. Er sucht einen ruhigen Haushalt. Menschen die sich um ihn kümmern und ihn verwöhnen. Und natürlich sein Fell pflegen. Und wenn etwas mal nicht klappt, scheuen Sie sich bitte nicht uns anzurufen. Bei uns heißt es nicht “Aus den Augen, aus dem Sinn”. Wir sind auch nach jeder Vermittlung immer für unsere ehemaligen Schützlinge da.

Igor ist sehr sozial und sucht ein Zuhause bei anderen netten Persern. Sie sollten ebenfalls schon etwas älter, gemütlich und nett sein. Er hat nie ohne Artgenossen gelebt und wir möchten dies auch nicht ändern.

Igor liebt seine Stängchen. Und zwar so sehr, dass er die Finger fast mit isst. Hier also ein wenig aufpassen.

Igor ist auch kurzzeitig aus der Wohnung abgehauen. Er kam nach einigen Tagen zurück, aber wir denken, dass er Freigang toll finden würde. Am liebsten wäre uns allerdings gesicherter Freigang, was natürlich immer recht schwierig ist. Ansonsten würden wir es auch nochmal mit Wohnungshaltung versuchen, wenn vielleicht ein schöner gesicherter Balkon vorhanden ist.

Wenn Sie Igors Wünsche erfüllen können, wird er ein echter Traumkater sein, versprochen.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider