Kusja

EKH
männlich
2 Jahre
09.03.2018
Wohnungskatze

Unser Kusja wurde abgegeben, weil er unsauber war. Leider lebte er trotz seiner jungen Jahre in Einzelhaltung ausschließlich in der Wohnung. Nun, da kann es schon passieren, dass ein Tier dies nicht sonderlich schön findet. Wer will schon ständig alleine sein?

Bei uns zeigt sich Kusja noch sehr zurückhaltend, ist aber zum Glück auch recht neugierig. Wir sind uns sicher, die Neugierde wird siegen.

Seinen ersten Tierarzttermin hat er nun auch hinter sich gebracht. Wenn alles in Ordnung ist, kann er bald ins große Katzenzimmer ziehen. Wir hoffen sehr, dass er noch sozial verträglich ist und sich mit seinen Artgenossen versteht. Dann darf er auch wieder in reine Wohnungshaltung ziehen, aber als Zweitkatze.

Sollte das nicht klappen oder er auch hier unsauber werden, suchen wir für ihn ein Zuhause mit der Möglichkeit zum Freigang. Aber warten wir erst einmal ab, bis sich Kusja uns gegenüber etwas öffnet.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider