Milow

EKH
männlich
geb. 2010
13.04.2018
Freigänger

Unser Milow wurde abgegeben, weil die Besitzer umgezogen sind. Er schaut auf dem Foto zwar ganz schüchtern aus seiner Höhle, ist aber eigentlich ein sehr aufgeschlossenes Kerlchen, zumindest Menschen gegenüber.

Milow liebt es zu schmusen, er spielt gerne und findet Leckerchen ganz toll. Außerdem trinkt er mit Vorliebe aus dem Wasserhahn.

Leider frisst er fast nur Trockenfutter, so dass dieses sehr hochwertig sein muss. Vielleicht kann man ihm auch Nassfutter noch etwas schmackhaft machen.

Obwohl er der größte Kater im Katzenzimmer ist, hat er vor den anderen ein wenig Angst. Er hat zwar schon einmal mit einer Katze zusammen gelebt, empfand dies aber eher als eine Zwangsehe. Da Milow Freigang möchte, kann er sich draußen Freunde suchen, wenn er möchte. Im eigenen Zuhause braucht er diese nicht zwingend.

Kinder im neuen Zuhause sollten kein Problem sein, allerdings sollten diese zumindest schon im Grundschulalter sein. Ganz kleine Kinder sind ihm zu hektisch.

Zur Zeit hat Milow noch eine Augenentzündung. Diese wird natürlich behandelt und er lässt das auch ganz tapfer über sich ergehen.

Gerne können Sie unsere kleine Lakritznase im Tierheim kennen lernen.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider