Gästebuch

-
(185)
(65) Familie Victor
Fr, 18 November 2011 11:36 Uhr

Wir wollten uns nur mal melden. Wir haben am 28.10
den Kater Dakota, der jetzt aber Sammy heißt, ein neues zuhause gegeben. Sammy hatte fürchterliche Angst! Er war sofort Stubenrein, hat auch gefressen,aber das war es auch.. Die ersten zwei Wochen hat Er sich nur Versteckt. Nur die " Mama" durfte ihn anfassen. Der "Papa" ist ihm zu laut, aber ist auch schon besser geworden. Unser Sohn ist ihm nicht geheuer. Aber das wird noch!! Wir geben die Hoffnung nicht auf. Liebe Grüße...

(64) Manja Bretschneider
Mo, 14 November 2011 20:24 Uhr

Hallo Frau Maaß, ganz herzlichen Dank für Ihre nette Email. Bezüglich Brutus möchte ich Sie bitten, direkt mit unserem Hundepfleger, Thomas Mielke, telefonisch Kontakt aufzunehmen oder uns während der Öffnungszeiten einfach einmal zu besuchen. Er gibt Ihnen gerne alle Informationen zu unserer Fellnase um einzuschätzen, ob Brutus zu Ihrer Familie passen könnte.
Viele Grüße Manja Bretschneider

(63) luna
Mo, 14 November 2011 15:33 Uhr

Hallo ich wollte mich bei euch auch mal melden.
Also wo fange ich an..ich habe es echt gut angetroffen und am schönsten ist es wenn ich nach dem spazierengehe (ohne leine mit meinen hundekumpels)und wellnes im bach mit meinem herrchen und frauchen auf der couch liege und kuscheln kann.na ja manchmal zicke ich mein herrchen noch etwas an aber das beeindruckt denn zimlich wenig und deshalb kommt das auch nur sehr selten noch vor.frauchen ist toll konsequent aber toll.bis dann mal alles gute luna

(62) Nadine Maaß
Mo, 14 November 2011 13:59 Uhr

Guten Tag,

ich möchte mich bei Ihnen für die wunderbare Arbeit mit den Tieren bedanken - man muss wahrscheinlich ein sehr dickes Fell haben, um die teils schrecklichen Schiksale zu ertragen. Das haben die Tiere nicht verdient!

Ich finde den Pitbull Brutus sehr faszinierend und auch passend zu mir und meinem Mann. Ist Hundeerfahrung zwingend erforderlich, um ihn aufzunehmen? Ich kenne bislang nur die Haltung von Katzen.

Vielen Dank und herzliche Grüße,
Nadine Maaß

(61) Silke Kurz
Do, 10 November 2011 20:45 Uhr

Hallo liebes Team,

hab gerade auf eurer Seite gestöbert und hab Romy
und Lenox gesehen die das Glück haben schnell wieder
vermittelt worden zu sein. Ich kenne beide und muss
sagen die Berichte zu den beiden hätten nicht besser
sein können. Stimmt nämlich alles. Sind wirklich beides super tolle Hunde, die man einfach nur
lieb haben muss.
Gruss Silke


(60) Manja Bretschneider
Di, 8 November 2011 21:03 Uhr

Hallo Laura, vielen Dank für Ihre nette Anfrage und das Angebot zu helfen. Um unsere Hunde ausführen zu können muss man mindestens 18 Jahre alt sein. Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik "MACH MIT" und Ehrenamt. Gerne antworte ich aber auch ausführlich auf die Email.
Viele Grüße
Manja Bretschneider

(59) Laura
Di, 8 November 2011 20:26 Uhr

Sehr geertes tierheimteam! :)

meine freundin und ich würden gerne bei ihnen hunde aussführen.
wie alt muss man dafür sein?
ich meine auch nicht dass wir dafür geld bekommen, sondern einfach zum wohl der tiere.
Wir kontaktieren sie auch noch einmal per mail!

Liebe Grüße!
Laura

(58) Manja Bretschneider
Fr, 4 November 2011 22:53 Uhr

Hallo Frau Berg, ich denke sie meinen mich, da ich die Texte schreibe. Alle Ihre aufgeführten Gründe führen doch automatisch zu Zeitmangel für das Tier, was an Elke auch leider nicht zu übersehen war. Nicht mehr und nicht weniger wurde geschrieben.
Ich wünsche Ihnen und Milo alles Gute.
Viele Grüße Manja Bretschneider


(57) Stobe
Fr, 4 November 2011 21:58 Uhr

Liebe Tierheimmitarbeiter,
Assi kann im Umkreis ihres Zuhauses bereits ohne Leine laufen, sie läßt uns nicht aus den Augen. Leider hat sie sich beim Spielen mit Zwingerhusten angesteckt (lt. Tierärztin nur in abgeschwächter Form).Nochmals vielen Dank für die Vermittlung der kleinen Maus.
Liebe Grüße
E.Stobe

(56) Manuela
Fr, 4 November 2011 15:41 Uhr

Meiner Ansicht nach ist das Hildener Tierheim mit Abstand das Beste!! Dieses nur vorab, denn ich bin sehr enttäuscht von deiner Schreibweise. Was die Abgabe von Elke u Milo betrifft stehe ich Dir gerne Rede u Antwort aber urteile nicht über den Grund der Abgabe (der schweren Herzens erfolgt ist) wenn du dir nicht die Mühe gemacht hast diesen überhaupt in Erfahrung zu bringen.. Wirklich schade denn nicht Zeitmangel sondern Trennung, KRANKHEIT und Kraftlosigkeit gehören u.a. dazu.
LG


 Name *
 E-Mail *
 Webseite

 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
captcha