Kaninchen und andere Nager

Kaninchen

Nikki und Rubble (Ankunft 20.10.2018)

Unsere Nikki ist ein wildfarbenes Widderkaninchen und wurde gemeinsam mit Rubble wegen Umzug abgegeben. Anfangs stritten sich die beiden häufig, sind aber inzwischen wieder ein Herz und eine Seele. Unser Rubble ist ein weißes Widderkaninchen. Beide wurden im Mai 2017 geboren.

 

Gerd (Ankunft 02.02.2019) – vorvermittelt

Unser wildfarbenes Stallkaninchen wurde abgegeben, da er sich mit dem anderen Kaninchen nicht verstanden hat. Was auch kein Wunder ist, denn er war noch nicht einmal kastriert. Dies wird bei uns nun nachgeholt und dann sucht er ein schönes Zuhause in netter Damengesellschaft. Gerd wurde Mitte 2018 geboren.

Roxy und Jerry (Ankunft 01.02.2019)

Die beiden Löwenkopf-Mixe wurden abgegeben, da sie den Besitzern zu teuer im Unterhalt waren. Unsere Roxy ist weiß-grau, ihr Freund Jerry weiß-schwarz. Die beiden wurden 2017 geboren. Auch diese beiden möchten nur gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen und freuen sich auf verantwortungsvolle und liebe Menschen.

Nora und Elke (Ankunft 27.02.2019)

Die beiden Zwergkaninchen wurden von ihrer Besitzerin, die wieder nach China zog, einfach zurück gelassen. Der Vermieter wollte die beiden töten. Gott sei Dank hat ein Anwohner dies in Erfahrung und die beiden armen Langohren zu uns gebracht. Nicht einmal Namen hatten sie. Und sie leiden an Übergewicht. Mit Sicherheit hatten sie kein schönes Leben oder viel Auslauf. Nora ist braun-weiß,  Elke zeigt sich in braun. Beide wurden 2015 geboren. Gerne ziehen sie zu einem kastrierten Böckchen. Nora ist die dominantere der beiden. Inzwischen hängen sie sehr aneinander und wir möchten sie ungern trennen. Wir wünschen uns, dass die beiden ein artgerechtes und liebevolles Zuhause kennen lernen dürfen.

Terry und Sarah (Ankunft März 2019)

Terry  ist ein schwarzes Löwenköpfchen und bereits kastriert. Seine Freundin Sarah ist ein weiß-brauner Widder. Beide wurden 2017 geboren.  Sie wurden wegen Zeitmangel bei uns abgegeben. Sie sind sehr übergewichtig und leiden auch noch unter Milbenbefall.  Die Behandlung wird noch ca. drei bis vier Wochen andauern, dann fühlen sich die armen Langohren hoffentlich wieder wohler. Die beiden möchten unbedingt gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen. Sie haben Angst vor Hunden, da sie mit einem zusammen lebten, der nicht so gut auf die beiden zu sprechen war. Wir wünschen uns für die zwei ein Zuhause, in dem sie umsorgt und gepflegt werden.

Meerschweinchen

Toto (Ankunft 09.01.2019) – vorvermittelt

Toto wurde gemeinsam mit Harri vor unserer Tierheimtür ausgesetzt. Er ist ein Rexmeerschweinchen in beige. Er muss bei uns noch kastriert werden und sucht dann ein tolles Zuhause bei Artgenossen. Das Alter ist uns leider nicht bekannt.

Harri (Ankunft 09.01.2019) – vorvermittelt

Harri wurde gemeinsam mit Toto vor unserer Tierheimtür ausgesetzt. Er ist ein Rosettenmeerschweinchen in schwarz. Er muss bei uns noch kastriert werden und sucht dann ein tolles Zuhause bei Artgenossen. Das Alter ist uns leider nicht bekannt.

Sissi (Ankunft 27.02.2019)

Sissi ist ein Glatthaarmeerschweinchen in tricolor. Geboren wurde sie 2018. Sie ereilte das gleiche Schicksal wie Nora und Elke, denn auch sie wurde zurück gelassen und fast getötet. Nach dem Tod ihres Partners hatte sie auch keinen Artgenossen mehr. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als in ein schönes Zuhause zu ziehen, in dem bereits ein kastriertes Böckchen oder eine kleine Gruppe auf sie wartet.

Flora und Anne (Ankunft März 2019)

Flora und Anne sind Crested-Meerschweinchen in weiß- schwarz. Geboren wurden sie im März 2014. Sie wurden abgegeben, weil die Kinder kein Interesse mehr an ihnen zeigten. Die beiden suchen ein verantwortungsvolles Zuhause.

Möhre (Ankunft 25.02.2019)

Unsere Möhre ist ein weiß-braunes Widdermädchen, das 2012 geboren wurde. Leider musste sie ihr Leben in Einzelhaltung fristen und ist zur Zeit noch sehr gereizt. Wir wünschen uns für sie ein Zuhause, in dem sie ab Mai Außenhaltung und ganz viel Platz genießen darf. Und natürlich soll die arme Möhre endlich Gesellschaft von Artgenossen haben. Ein nettes kastriertes Böckchen würde die Dame ganz sicher wieder aufmuntern. Sie möchte ganz viel nachholen.

Degus

Tina (Ankunft 26.01.2019) – NOTFALL!

Das wildfarbene Mädchen wurde mit ihrer Freundin Bibi gefunden. Leider hat Bibi es nicht überlebt. Tina sucht ganz dringend einen neuen Partner, da sie alleine leidet. Sie sucht tein artgerechtes Zuhause, in dem man sich liebevoll um sie kümmert und sorgt.

Frettchen

Kimberley und Victoria (Ankunft 27.01.2019)

Die beiden süßen Mädels möchten nur gemeinsam in ein schönes und artgerechtes Zuhause ziehen. Sie wurden gekauft, ohne dass über die besonderen Bedingungen nachgedacht wurde, die für Frettchen notwendig sind. Denn so lustig die Gesellen sind, sie haben auch einige Ansprüche. Unsere Mitarbeiter beraten Sie hier sehr gerne. Kimberley ist ein Harlekin in silber, Victoria ein Harlekin iltis. Sie wurden am 25.09.2018 geboren.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider