Kika

Pudel
weiblich
geb. 26.10.2014
22.06.2018

Kika ist ursprünglich eine kleine Italienerin, die nun von ihrer Familie im Tierheim abgegeben wurde. Sie muss erst einmal richtig ankommen und ist derzeit auch noch in Behandlung bei unserer Tierärztin. Leider sind ihre Bänder nicht in Ordnung. Daher bekommt sie erst einmal Schmerzmittel. In ca. zwei bis drei Wochen schauen wir dann, wie sich das Ganze entwickelt. Eventuell bekommt sie Manschetten zur Stabilisierung. Auf jeden Fall braucht sie aber eine Physiotherapie.

Beim anfänglichen rausholen aus dem Zwinger war die Kleine etwas skeptisch. Aber sie taut wahnsinnig schnell auf und zeigt sich dann einfach nur nett und freundlich.

Sie geht unheimlich gerne spazieren, muss allerdings noch ein wenig über Leinenführigkeit lernen. Sie findet es aber toll, wenn man sich mit ihr beschäftigt und sie Neues kennen lernt. Gerne schlabbert sie einem dann vor Freude über die Hände.

Mit anderen Hunden hat Kika bisher ebenfalls keine Probleme. Alle weiteren Informationen reichen wir gerne nach, wenn wir Kika etwas näher kennen gelernt haben.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider