Luna

EKH
weiblich
geb. 2009
14.07.2018
Freigänger

Ich war schon einmal hier im Tierheim, wurde vermittelt und nun wieder abgegeben. Und wisst ihr, warum? Weil ich meine Menschen auf Schritt und Tritt verfolgt habe, und dies durchaus penetrant. Ich liebe es halt zu kuscheln und Aufmerksamkeit zu bekommen. Und ich weiß genau, da draußen gibt es Menschen, die genau das an einer Katze lieben.

Ich habe noch ein Geschwür an der Pfote, was nun erst einmal behandelt wird. Aber das lasse ich ganz tapfer über mich ergehen.

Ich habe ganz viele tolle Eigenschaften. Bin freundlich, aufgeschlossen und außerdem verspielt. Wie ein Kind. Ich brauche das Gefühl, dass man mich lieb und gerne um sich hat. Wenn ihr also eine total liebenswerte Schmusebacke sucht, hier bin ich!

Andere Katzen brauche ich nicht unbedingt. Draußen werde ich mich aber gerne mit ihnen arrangieren, denn etwas Freigang wünsche ich mir. Den kenne und mag ich.

Seid ihr auf Kuschelattacken vorbereitet? Dann auf ins Tierheim nach Hilden.

Eure Luna

Nachtrag 20.09.2018: Leider hatte Luna einen Knubbel an der Pfote welcher entfernt und eingeschickt wurde. Es handelte sich um ein Fibrosarcom und es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es wiederkommt. Unsere Katzenpflegerin berät Sie hier gerne. Aber auch in dieser Situation hat Luna gezeigt, wie super lieb sie ist. Trotz der Umstände blieb sie gut gelaunt und trug gar ihren Halskragen mit Würde.