Trik, Trak und Tic (Tucker und Stöpsel sind vermittelt)

EKH
männlich und weiblich
geb. Ende August 2018
26.10.2018
Wohnungskatze

Die kleinen Racker kamen als Fundtiere und Waisen zu uns. In der wichtigen Prägezeit haben wir sie, so gut es ging, an uns Menschen gewöhnt. Sie sind ihrem Alter entsprechend sehr neugierig, verspielt und zu allen Schandtaten bereit. Außerdem sind sie immer hungrig, die Näpfe müssen stets gefüllt sein, damit sie groß und stark werden.

Am 21. Januar haben sie gemeinsam ein großes Katzenzimmer bezogen und ziehen sich seitdem sehr zurück. Die Umgebung und Situation ist völlig neu und sie müssen sich erst daran gewöhnen. Wir würden es aber toll finden, wenn sie jeweils zu souveränen Katzen vermittelt werden, an denen sie sich orientieren können. Diese sollten ungefähr im gleichen Alter, höchstens aber drei Jahre alt sein. Auf keinen Fall werden sie als Einzelkatzen vermittelt.

Die neuen Familien müssen sehr viel Zeit, Liebe und Geduld haben. Die vier Jungs und die kleine Stöpsel brauchen einfach etwas länger, um Vertrauen zu fassen. Kinder sollten bereits etwas älter sein und verstehen, dass man Katzen nicht bedrängt und ihnen ihre Ruhezonen lässt.

Wir sind uns sicher, dass die hübschen Zwerge irgendwann auch Ihnen ihr kleines Herz öffnen und ein tolles Katzenleben führen können.

Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider