Babys – das Mädchen ist bereits vermittelt

Dogo Canario
männlich, männlich und weiblich
geb. 27.10.2018
Januar 2019

Die Kleinen suchen ein liebevolles und konsequentes Zuhause, denn sie werden einmal ordentlich groß und stark werden. Wir wünschen uns hier Rassekenner. Die Knirpse müssen natürlich noch viel lernen und haben schon einmal angefangen. Sind im Auto mitgefahren, sind neben einem Fahrrad und Handwagen hergelaufen, wurden an verschiedene Geräusche gewöhnt. Wie zum Beispiel Staubsauger, Wasserhahn und Toilettenspülung. Auch unter den Pfoten konnten sie bereits Erde, Gras aber auch Fliesen spüren.

Auf dem Hundeplatz hielten sie sich anfangs etwas abseits, spielten dann aber auch toll mit den anderen Hunden. Wenn man mit ihnen gemeinsam läuft sind sie eine eingespielte Truppe. Poltern auch mal los, nach dem Motto alle für einen 😉

Sie sind einfach für alles zu begeistern. Spiel und Spaß und natürlich Futter. Hierüber kann man auch gut mit ihnen trainieren. Das Mädchen hat eine besondere Vorliebe für Schnürsenkel. Hier muss man aufpassen, damit man nicht stolpert.

Wir wünschen uns aktive Leute für die Kleinen. Allerdings werden sie keine Ausdauerläufer. Statt am Fahrrad mitzulaufen würden sie zum Beispiel lieber Fährten suchen etc. Auch sollte das neue Zuhause ebenerdig sein, da sie nicht viele Treppen steigen sollten.

Gerne können sie zu Kindern vermittelt werden. Diese sollten jedoch älter oder recht standfest sein, damit sie von den Panzerelfen nicht über den Haufen gerannt werden. Auch als Zweithund würden sie sich gut eignen, wenn genügend Zeit vorhanden ist.

Unsere Mitarbeiter beraten Sie sehr gerne.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider

Fotos: Bild 1 männlicher Welpe, Bild 2 und 3 männlicher Welpe, Titelfoto weiblicher Welpe