Bambam hat eine tolle Endpflegestelle gefunden und sucht nun Paten

Bulldoggen-Mix
männlich
ca. 6 Jahre
März 2019

Soviel wir wissen, lebte unser Bambam längere Zeit in einer Pferdebox und kam dann auf eine Pflegstelle. Menschen gegenüber zeigt er sich absolut aufgeschlossen und freundlich.

Hündinnen findet er super, Rüden sucht er sich eher aus. Allerdings ist er derzeit auch etwas hormonell gesteuert. Beim spazieren gehen zieht er noch an der Leine. Mit einem Halti wird bereits gearbeitet. Toll findet er das aber nicht. Bisher geht er nur mit unseren Hundepflegern aufs Gelände.

Wenn er etwas gar nicht mag, zum Beispiel das Säubern der Ohren, droht und knurrt er. Allerdings war dies bisher nur heiße Luft und wir werden beobachten, ob das auch so bleibt. Bisher macht er aber keine Anstalten, etwas zu unternehmen.

 

Bambam ist instabil auf der Hinterhand. In seinem neuen Zuhause sollte er keine Treppen steigen müssen.

Er ist generell freundlich, zeigt keine Futteraggression und lässt sich alles abnehmen. Im Auslauf macht Bambam Spielaufforderungen, ist aber insgesamt eher der Typ Eigenbrötler.

Nachtrag: Am Tag vor unserem Weihnachtsmarkt durfte Bambam auf eine tolle Endpflegestelle ziehen. Dort lebte vorher auch unser Opa Kuschel, der im November über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Wir wissen, dass es dem Jungen dort mehr als gut gehen wird und freuen uns rieisg. Vielen lieben Dank an seine Pflegestelle.

Da wir weiterhin für Tierarztkosten und benötigte Medikamente aufkommen werden, freut sich Bambam über eigene Paten.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider