Daphne

Schäferhund-Bernersennen-Mix
weiblich
geb. 17.06.2017
02.03.2019

Unsere süße Daphne wurde schweren Herzens abgegeben, da die Besitzerin aufgrund ihres Jobs einfach nicht mehr genügend Zeit hatte. Früher hat sie immer sehr viel Zeit mit Daphne draußen verbracht und diese liebt ihre ausgedehnten Spaziergänge. Sie möchte das beste Zuhause für Daphne und wir möchten sie dabei unterstützen.

Die Besitzerin beschrieb sie wie folgt:

“Daphne liebt es, hinter dem rechten Ohr gekrault zu werden. Sie liebt es einen zu umarmen und fest gedrückt zu werden. Sie gibt Pfötchen mit und ohne Leckerlis.

Wir sind täglich einige Stunden gelaufen. Am Wochenende auf ausgedehnten Spaziergängen im Wald ist sie ohne Leine gerannt, war immer ganz brav. Ging nie weiter als rund 500 m von uns weg und hört auf ihren Namen wenn man sie ruft. Danach schlief sie immer drei Stunden; abends ging es nochmal zwei Stunden raus. Sie liebt es im Hundekörbchen zu schlafen, mit einer dicken weichen Bettdecke, wo sie ihre Sachen unter buddeln kann. Sie hatte immer ein Körbchen im Wohnzimmer und eins im Schlafzimmer neben mir.

Sie ist vom Welpenalter an mit Kindern und Katzen groß geworden. Sie ist eine sehr neugierige Nase, lernt sehr schnell, spielt gerne Ballfangen und kennt keinerlei Gewalt.

Rinderohren isst sie total gerne. Wenn sie Bauchschmerzen hat hilft kalter Pfefferminztee.”

Bei ihrer Ankunft war sie sehr unsicher. Aber das kann man ihr nicht verdenken. Ihr Frauchen war traurig, alles war neu und so viele fremde Menschen. Fremden gegenüber ist sie anfangs auch eher misstrauisch, aber sie taut sehr schnell auf. Auch Menschen die frontal auf sie zukommen erschrecken sie eher und sie springt zur Seite, schaut hinterher. Aber sie wird mit der Zeit immer sicherer werden.

Unsere Gassigänger sind sehr gerne mit ihr unterwegs. Sie ist verträglich mit anderen Hunden, sehr agil und verspielt.

Die hübsche Daphne ist sehr wissbegierig, lernt gerne neue Tricks. Über Futter kann man prima mit ihr arbeiten. Allerdings hat sie noch ein kleines Problem mit der Konzentration und vergisst Sachen manchmal genauso schnell wieder, wie sie diese gelernt hat. Aber dies ist eher charmant und zum schmunzeln.

Daphne ist eine sportliche Hündin und sucht ein Zuhause bei aktiven Menschen. Die gerne noch mit ihr lernen, spielen und sie auslasten. Und die gerne in der Natur unterwegs sind. Bei Interesse lernen Sie Daphne im Tierheim kennen. Sie wird eine tolle Begleiterin für ihre neue Familie sein.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider