Mia – vorvermittelt

EKH
weiblich
geb. ca. 2017
31.01.2019
Freigänger

Mia kam als Fundtier zu uns. Sie war bereits kastriert, trug aber leider keinen Chip. Bei uns wurde sie geimpft und durfte dann ins große Katzenzimmer ziehen. Die findet sie auch ganz interessant. Ob sie mit einer zusammen leben möchte, werden wir noch herausfinden.

Im Umgang mit Menschen zeigt sie sich eher scheu, mag es noch nicht so gern, angefasst zu werden. Sie zeigt sich jedoch nicht aggressiv. Einiges an Zeit und Liebe muss nun investiert werden, um ihr die nötige Sicherheit zu geben.

Wenn wir sie ein wenig besser kennen gelernt haben, geben wir die Infos gerne an Sie weiter.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider