Chantal

EKH
weiblich
wird nachgereicht
04.07.2019
Freigänger

Chantal wurde bei uns als Fundtier abgegeben. Sie sei einfach ins Auto gestiegen. Eine Suche bei Facebook nach den Haltern ergab nichts.

Als Chantal zu uns kam, war sie äußerst charmant. Zuckersüß, könnte man sagen. Dies änderte sich schlagartig an Tag zwei. Nur unter Sicherheitsmaßnahmen konnten unsere Mitarbeiter die Kleine versorgen. Das klingt dramatisch, aber auch Katzen können ordentlich austeilen.

Nun hat sie sich etwas beruhigt und einen Einzelplatz im Katzenhaus bezogen. Wohlgesonnen ist sie den Menschen gegenüber noch immer nicht. Aber unsere Pfleger können sich so langsam an sie heran tasten.

Wir suchen Menschen die Erfahrung mit Katzen haben, die nicht ganz einfach sind. Definitiv suchen wir für Chantal einen Haushalt ohne Kinder. Es wird viel Feingefühl benötigt und mit Sicherheit auch das ein oder andere mal starke Nerven.

Wir hoffen auf Menschen mit Verständnis für Chantal und ganz viel Geduld. Wir wissen nicht, was dem Mädchen vielleicht Schlimmes passiert ist.

Wir hoffen von Herzen, dass Chantal ihren Platz bei liebevollen Menschen findet.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider