Luana Vermittelt!

EKH
weiblich
geb. 2003
08.08.2019
Wohnungskatze

Luana kam zu uns, da ihr Besitzer verstarb. Anfangs machte sie uns große Sorgen, es ging ihr gar nicht gut. Sie trank Unmengen, wirkte matt und uninteressiert. Die meiste Zeit schlief sie einfach tief und fest.

Unverzüglich wurde der Tierarzt aufgesucht, welcher Luana auf ein Herzmedikament einstellte. Ihr allgemeiner Zustand hat sich wesentlich gebessert. Luana ist nun viel aufgeweckter, zeigt sich richtig munter und neugierig.

Vom ersten Moment an hat sie sich über die Nähe von Menschen gefreut. Sie ist  eine super freundliche, anhängliche Katze, die man einfach lieb haben muss.

Luana braucht definitiv Menschen, die viel Zeit für sie haben und diese gerne mit ihr verbringen. Schmusen ist ihr größtes Hobby.

Beim Futter zeigt sich die Dame sehr wählerisch, bevorzugt leider Trockenfutter, was sehr ungünstig für ihr Trinkverhalten ist und generell nicht wirklich gesund. Die Blutwerte sehen zum Glück gut aus, müssen jedoch zwingend regelmäßig überprüft werden. Das Herzmedikament braucht die kleine Zaubermaus zeitlebens.

Die neue Familie muss in finanzieller Hinsicht auch einplanen, dass  regelmäßige Herzschalluntersuchungen nötig werden könnten.

Auf andere Katzen reagiert Luana bis jetzt unspektakulär. Wir könnten uns aber vorstellen, dass sie ein Leben als Einzelprinzessin in vollen Zügen genießt. In einem Zuhause, in dem ihr ganz viel Aufmerksamkeit zuteil wird. Ein gesicherter Balkon wäre natürlich ein Sahnehäubchen.

Besuchen Sie unsere Luana gerne im Tierheim.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider