Samson

Perserkatze
männlich
ca. 8 Jahre
23.04.2020
Wohnungskatze

Unser Samson wurde von Spaziergängern gefunden und zu uns ins Tierheim gebracht. Er war recht eingeschüchtert aufgrund der völlig neuen Situation und hielt sich zurück. Dennoch zeigte er schon, dass er ein unheimlich lieber Kater ist. Ohne Probleme konnte man ihn berühren.

Drei Tage hat es gedauert, dann ist er angekommen und warf seine Scheu ab. Bei Leckerein, insbesondere den tollen Stangen, sagt er nicht nein. Er ist also auch ein wenig bestechlich. Zwar ist er nicht der Kuschler vorm Herrn, aber sehr gerne von seinen Menschen umgeben.

Sind wir anfangs davon ausgegangen, dass sich Samson Freigang wünscht denken wir nun, dass er auch mit Wohnungshaltung zufrieden sein wird. Ein gesicherter Balkon sollte allerdings vorhanden sein.

Eine größere Zahn-OP steht noch an. Ansonsten hat er sich wirklich gut eingelebt. Anfangs genoss er die Nähe seiner Artgenossen. Aber es zeigte sich, dass er diese nicht unbedingt braucht. Dennoch ist er gut sozialisiert.

Perserliebhaber wissen, dass diese Rasse zu den besonders pflegeintensiven Katzen gehört. Die Fellpflege ist ein wichtiger Bestandteil und da Perser leider zu den Qualzuchten zählen, ist es besonders wichtig, in erhöhtem Maße auf den Gesundheitszustand zu achten.

Bei Interesse an dem süßen Samson melden Sie sich gerne telefonisch im Tierheim.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider