Hubert

Pitbull
männlich
geb. 02.07.2019
10.11.2020

Hallo ihr da Draußen. Ich bin der Hubert. Der süßeste Hund der Welt wie ich finde. Aber macht euch selbst ein Bild.

Etwas angeschlagen kam ich im Tierheim Hilden an und hatte somit keinen richtig guten Start. Auf meiner Reise war ich sehr aufgeregt, da mein vorheriger Tierschutzverein ein paar Stunden entfernt war. Ich habe zwar keine Probleme mit dem Autofahren, aber eine so lange Fahrt fand ich nicht gut. In meiner Box bin ich also herumgesprungen und habe mir dabei ein geschwollenes Auge zugezogen. Das heißt, ich wurde auch gleich noch mit dem Tierarzt konfrontiert. Ganz toll. Aber nun ist alles wieder paletti und mir geht es gut.

Ich bin ein ganz freundlicher und lieber Hund. Kann sogar die Grundkommandos. Also “sitz” fällt mir ganz leicht. Um mich ins “platz” zu schicken, naja, da braucht ihr ein wenig Glück. Aber ich könnte es! Ich bin noch ziemlich distanzlos. Das heißt, ich springe meine Leute vor lauter Freude an. Aber das soll ich wohl nicht. Daran können wir arbeiten. Auch an der Leinenführigkeit. Bisher ziehe ich die Leute nämlich hemmungslos hinter mir her. Und wenn wir schon mal trainieren können wir gleich den Maulkorb mit einbinden. Der blieb mir bisher erspart. Aber bis ihr dann eine Befreiung mit mir macht muss ich ihn draußen tragen. Ist nicht so meins.

Andere Hunde sind ganz in Ordnung. Wenn ich an der Leine bin zeige ich mich dann ganz aufgeregt. Aber im positiven Sinne. Wenn ein Hund im Auslauf neben mir ist bin ich mal interessiert, manchmal ignoriere ich sie auch. Besonders wenn es sich um  einen unkastrierten Rüden handelt. Dann tu ich einfach so, als sehe ich ihn gar nicht. Manchmal ärgert die das bestimmt ein bisschen.

Ich bin sehr auf Geräusche fixiert. Ist es lauter und unbekannt bekomme ich riesige Augen und ducke mich vorsichtshalber. Es ist aber nichts bekannt, dass ich schlechte Erfahrungen gemacht hätte. Ich bin wohl nur etwas sensibel und schreckhaft.

Mit Kindern habe ich keine Probleme. Eigentlich finde ich alle Menschen toll. Deshalb bin ich wohl auch so anhänglich. Da ich aber noch extrem ungestüm bin, sollten die Kids wenigstens im Teenager-Alter und recht standfest sein.

Futterunverträglichkeiten sind nicht bekannt. Bisher kenne ich nur Trockenfutter. Und Kauartikel finde ich super. Ich denke, da bin ich nicht so wählerisch. Gesund sollte es sein.

Was gibt es noch zu sagen? Ach ja, ich bleibe auch drei bis fünf Stunden alleine. Aber dann müsst ihr mich auch gut auslasten. Ich bin gerne unterwegs und ich mag es, zu tollen und zu spielen. Und natürlich muss ich noch ganz viel lernen. Da möchte ich euch nichts vormachen, das wird viel Arbeit. Aber versprochen, wir werden ganz viel Spaß dabei haben.

Da ich ein Anlagehund bin, müsst ihr einige Auflagen erfüllen. Hier beraten euch meine Hundepfleger sehr gerne und führen euch da durch. Das schaffen wir. Wenn ich euer Interesse geweckt habe, und das habe ich ganz bestimmt, dann ruft Herrn Mielke oder Frau Rosenkranz an. Fragt einfach nach mir. Im Übrigen werde ich liebevoll Hubi genannt. Aber ihr könnt euch aussuchen, welche Variante ihr bevorzugt.

Soviel zu mir. Nun seid ihr dran. Bis dahin verabschiede ich mich mit einem Schwanzwedeln.

Euer Hubert