Paul (nur gemeinsam mit Leonardo) – vorvermittelt

EKH
männlich
8 Jahre
Oktober 2020
Wohnungskatze

Paul zählt zu den vom Veterinäramt beschlagnahmten Katzen. Wir haben noch keine endgültige Freigabe, daher ist eine Vermittlung nur unter Vorbehalt möglich.

Das entzückende Kerlchen bewohnt eine Suite gemeinsam mit seinem Freund Leonardo. Diesen mag er unheimlich, daher werden die beiden nur gemeinsam vermittelt.

Bisher zeigt sich Paul ängstlich, ist noch nicht ganz angekommen. Betritt jemand sein Zimmer möchte er sich am liebsten unsichtbar machen. Lehnt seine Stirn an die Wand in der Hoffnung, so sieht ihn keiner. Und dabei möchte man am liebsten über sein schönes Fell streicheln.

Aber ein langsames und behutsames Vorgehen ist hier erforderlich. Spricht man leise mit ihn, schaut er einen irgendwann an. Die hübschen Augen noch etwas geweitet. Dann lässt sich Paul ganz behutsam streicheln. Ob es ihm wirklich gefällt oder er lieber einfach nicht reagiert, kann man noch nicht sagen. Er läuft jedenfalls nicht weg.

Ganz langsam entspannt er sich etwas. Hier ist jedoch Geduld gefragt, es dauert. Paul braucht einfach Zeit  und ein paar schöne Erlebnisse. Dann wird er den Menschen sicherlich bald vertrauen und die Nähe genießen.

Bei Interesse an Paul und seinem Freund Leonardo kontaktieren Sie bitte telefonisch unsere Frau Bautz.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider