Alwin, Simon und Theodore

Siam-Mix
männlich
geb. September 2020
September 2020
Wohnungskatze

Gesucht sind Menschen, die unsere kleine Bande gemeinsam einziehen lassen. Die drei Brüder hängen sehr aneinander und unser großer Wunsch ist es, dass sie zusammen ihr neues Zuhause unsicher machen können.

Geboren wurden sie in einer Gartenlaube, anfangs waren es fünf Kätzchen. Es war ein sehr schwacher Wurf und zwei Kitten haben es leider nicht geschafft. Mama Regina und ihre Babys zogen bei uns ein.

Die kleinen Rabauken haben unsere Mitarbeiter einiges an Nerven gekostet. Insbesondere, da sie beim Wachsen ständigen Fieberschüben ausgesetzt waren, bei der Rasse nicht unüblich. Nun ist aber das Gröbste überstanden.

Mit diesen Katern ziehen drei ganz unterschiedliche Charaktere ins Haus. Alwin ist der aufgeschlossenste. Er ist ein super netter Kater, der sehr gerne schmust. Auch Spielen ist toll. Besonders Schlüsselbänder haben es ihm angetan und auch Schnürsenkel sind nicht sicher vor den schnellen Pfötchen.

Theodore ist der Turner. Er klettert und springt wie ein Weltmeister und zeigt dabei absolutes Talent. Schmusen findet er nicht so cool. Da ist ihm eine Spielangel im Moment doch noch lieber. Er möchte sich austoben und viel bewegen.

Simon hat im Grunde gar keine eigenen Ideen und macht seinen Brüdern einfach alles nach. Einzig beim Tierarzt kann er recht kreativ werden, denn anfassen und fixieren findet er furchtbar. Er ist relativ aufgeschlossen, schickt aber lieber seine Brüder vor. Simon hat eine eher gedrungene Gestalt und wenn er ans Rennen kommt, fliegt ein kleiner Kugelblitz durchs Zimmer.

Die Drei wurden von einer Tierheilpraktikerin mit betreut. Gerne vermitteln wir den Kontakt, wenn sie auch im neuen Zuhause noch beratend zur Seite stehen darf.

Gesucht wird ein Zuhause in dem gerne etwas los sein darf. Das bedeutet nicht, dass es dort laut und hektisch zugehen soll, sondern dass auch mal was umgeworfen werden und fallen darf. Die kleinen werden für ordentlich Wirbel sorgen. Wir suchen eine Familie ohne kleine Kinder. Mit Wohnungshaltung werden sie keine Probleme haben. Ein gesicherter Balkon wäre aber super.

Die neuen Halter dürfen auch Katzenanfänger sein, wenn sie etwas ambitioniert sind. Die drei kleinen und ihre neuen Menschen werden ganz bestimmt zu einem tollen Team zusammen wachsen.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider