Ingeburg – gerne mit Andrea zu vermitteln

EKH
weiblich
ca. 1 Jahr
Ende 2020
Wohnungskatze

Ingeburg mit den wunderschönen großen Augen kam aus einer Sicherstellung zu uns. Sie teilt sich ein Zimmer mit Freundin Andrea. Die beiden verstehen sich richtig gut.

Anfangs war Ingeburg extrem ängstlich, fand Verstecke in den kleinsten Ritzen. Zwischen Regalen und Wand schaute sie einen mit angsterfüllten Augen an. Es hat einige Zeit gedauert, bis Ingeburg den Mut fand, auch mal im offenen Regal zu bleiben wenn jemand den Raum betrat.

Es brauchte ganz viel Geduld und Zuspruch. Aber das hat sich gelohnt. Ingeburg wurde immer entspannter. Hat nun keine Panik mehr. Man kann sich neben sie setzen und  leise und sanft mit ihr sprechen. Ihr dabei auch mal leicht über das Köpfchen streicheln.

Ingeburg liebt ihren ganz eigenen Spielstab. Mit diesem kann man sie stundenlang beschäftigen und so das Vertrauen immer weiter aufbauen. Auf eine ganz spielerische Weise, die Ingeburg sehr gut tut.

Sie hat sich super entwickelt. Versteckt sich nur noch ganz selten. Wenn sie Besuch von bekannten Personen bekommt wartet sie schon in ihrem Regal. Und sobald sie ihre Angel sieht ist Ingeburg Feuer und Flamme. Auch bei großen Spielangeln ist Ingeburg voll dabei und überwindet sogar die Schwelle zum Flur, um ihre Beute zu fangen.

Wenn man beim Spielen Pausen einlegt kann man sie am ganzen Körper streicheln. Und auch das kann sie nun endlich genießen. Ein riesiger Schritt für die Kleine.

Wenn Sie geduldig sind und in einem ruhigen Haushalt leben können sie sicherlich ein tolles Team werden. Sie müssten genug Zeit haben, um sich mit Ingeburg zu beschäftigen, ohne sie zu bedrängen. Sie können dann erleben welche Freude es bereitet, immer wieder kleine Fortschritte zu sehen.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte unsere Mitarbeiter telefonisch.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider