Bando

Herdenschutz-Mix
männlich
ca. 4-6 Jahre
Februar 2021

Unser Bando lebte bisher nicht bei seiner Familie im Haus, sondern nur draußen. Er bewachte das Grundstück. Hat ein sehr territoriales Verhalten. Auch bei uns im Zwinger.

Sobald er aber auf dem Gelände ist zeigt er sich absolut nett und freundlich. Wenn er von einer ganz fremden Person angesprochen wird entscheidet die Sympathie. Er kann dann schon auch mal brummeln. Man sollte erst nach Ansprache entscheiden, ihn zu streicheln oder es doch lieber noch zu lassen. Er geht aber nicht nach vorn oder schnappt.

Insgesamt ist Bando aber ein richtig positives Kerlchen. Er gibt Pfötchen, wenn es um Futter gibt. Ist hier allerdings extrem wählerisch. Derzeit findet er Lammfleisch ganz toll.

Seine Artgenossen findet er super. Zeigt sich ihnen gegenüber überaus geduldig und freundlich. Bando läuft recht gut an der Leine, kann aber auch ein richtiger Sturkopf sein. Wenn er ein anderes Ziel hat legt er sich einfach hin und bockt. Man muss ihn dann ein wenig motivieren, wenn man nicht den ganzen Tag an dieser Stelle verbringen möchte. Aber auch das klappt schon ganz gut.

Bando sucht erfahrene Menschen. Außerdem sollte ein Grundstück vorhanden sein, auf dem er sich frei bewegen kann. Bei den meisten Hunden ist es uns nicht wichtig, ob ein Garten vorhanden ist. Der bringt gar nichts, wenn sich der Hund nur dort aufhält und kaum rauskommt. Aber in Bandos Fall wäre es schon toll, da er es so gewohnt ist. Mit einer kleinen Wohnung in der zweiten Etage eines Mehrfamilienhauses wäre er ganz sicher nicht glücklich.

Bei Interesse beraten unsere Mitarbeiter Sie gerne.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider