Pinky und Joe- auf Pflegestelle Vermittelt!

Nackthunde
männlich
10-11 Jahre
März 2021

Die beiden Zwerge wurden abgegeben und waren völlig durch den Wind. Sie hatten Angst, haben unter sich gemacht und am ganzen Körper gezittert. Sie wirkten einfach so verloren.

Wir danken Sabine, dass sie die beiden auf Pflegestelle genommen hat, wo sie zur Ruhe kommen können. Bitte nicht über die Fellfarbe wundern. Die vorherigen Besitzer haben die Haare pink gefärbt. Das wächst natürlich raus.

Sobald wir mehr Informationen bekommen, stellen wir diese ein. Da die Aussagen der Halter sehr unterschiedlich waren, warten wir lieber auf eine Einschätzung der Pflegestelle.

Wir wissen schon, dass sie draußen sehr ängstlich sind. Im Haus sind sie nett und aufgeschlossen und verstehen sich auch mit den anderen Hunden sehr gut. Allerdings bleiben sie nicht alleine, sondern möchten immer einen Menschen um sich haben.

Eine erste Tierarztuntersuchung ergab, dass beide herzkrank sind. Hier steht noch eine weitere Diagnostik (Schall und EKG) aus. Ebenso eine Sanierung der Zähne. Die sich aber danach richten wird, wie die Untersuchung ausfällt. Die Haut ist sehr unrein. Mit einer bestimmten Seife öffnen sich jedoch die Poren und das Hautbild verbessert sich.

Eine Stubenreinheit ist nicht bei beiden gegeben. Joe ist zu 80 % sauber, Pinky nicht. Nachts schlafen sie in einem kleinen Auslauf. Dort entleeren sie sich auf einer speziellen Matte, da sie nicht die ganze Nacht durchhalten. Auch nicht, wenn man spät abends nochmal mit beiden rausgeht.

Momentan sind die Jungs sehr wetterempfindlich. Da sie kleine Nackedeis sind, sind sie hier etwas anfällig. Mit einem Mäntelchen können sie aber gut geschützt werden.

Auf jeden Fall möchten die Kleinen gemeinsam vermittelt werden. Sie suchen Menschen, die Tiere gerne hegen und pflegen. Der Pflegeaufwand ist hier doch etwas intensiver und die neue Familie muss dies mit Liebe tun.

Bei Interesse setzen Sie sich bitte telefonisch mit unseren Mitarbeitern in Verbindung. Diese werden den Kontakt zur Pflegestelle herstellen.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider