Chico

Mops-Mix
männlich
ca. 1 Jahr
Juni 2021

Das Männlein wurde abgegeben von jungen Leuten, als Fundhund. Dem war wohl nicht ganz so. Allerdings ist unser Anliegen, für Chico ein passendes Zuhause zu finden. Denn er hat einige kleinere Baustellen.

Er hat heftig mit Ohrmilben zu kämpfen. Hier ist Chico auch noch in Behandlung und im schlimmsten Falle könnte eine chronische Entzündung zurück bleiben. Außerdem hat er Hautveränderungen an den Pfötchen und am Bauch. Das haben wir aber schon ganz gut in den Griff bekommen. Auf jeden Fall muss das im Auge behalten werden.

Ansonsten haben wir den Eindruck, dass Chico nicht all zu viel kennen gelernt hat. Wie sollen wir es sagen? Er ist einfach Größenwahnsinnig. Bei anderen Hunden flippt er völlig aus. Bellt, versucht nach ihnen zu schnappen. Und dabei ist es Chico völlig egal, ob die einen Meter höher sind.

Auch bei Menschen ist er recht distanzlos. Springt an ihnen hoch und zeigt keinerlei Erziehung. Er ist ein richtig quirliger Typ, der überall und nirgendwo ist.

Aber Chico ist noch ein recht junger Hund, das genaue Alter reichen wir nach. Das heißt, mit den richtigen Menschen hat er eine sehr gute Chance, zur Ruhe zu kommen und sich an diesen zu orientieren. Er ist ganz sicher ein schlauer Kopf, der nur eine Richtung braucht.

In der Gruppe zeigt sich schon, dass er nach einer Weile ruhiger wird. Dann auch die anderen Hunde akzeptiert, die hinter und vor ihm laufen. Menschen mit Geduld und Konsequenz sind gesucht. Die ihm Liebe geben, aber auch den Weg weisen. Chico wird das ebenfalls gut tun.

Unsere Mitarbeiter werden Sie gerne beraten. Melden Sie sich telefonisch. Wenn der süße Knopf zu Ihnen passen könnte, steht einem Kennenlernen nichts im Weg.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider