Chico

Mops-Mix
männlich
ca. 1 Jahr
Juni 2021

Das Männlein wurde abgegeben von jungen Leuten, als Fundhund. Dem war wohl nicht ganz so. Allerdings ist unser Anliegen, für Chico ein passendes Zuhause zu finden. Denn er hat einige kleinere Baustellen.

Er hatte Anfangs heftig mit Ohrmilben zu kämpfen, das Thema hat sich aber mittlerweile erledigt  Außerdem hat er Hautveränderungen an den Pfötchen und am Bauch. Das haben wir aber schon ganz gut in den Griff bekommen.

Ansonsten haben wir den Eindruck, dass Chico nicht all zu viel kennen gelernt hat. Wie sollen wir es sagen? Er war einfach Größenwahnsinnig. Bei anderen Hunden flippte er völlig aus und dabei war es Chico völlig egal, ob die einen Meter größer waren.

Das hat sich gelegt. Chico ist ein richtig quirliger, lustiger, kleiner Kerl geworden. Bei Spaziergängen in der Gruppe geht er inzwischen ruhig mit. Mit Hündinnen hat er keine Probleme, mit Rüden, in ruhiger Umgebung, auch nicht. Nur wenn er gestresst ist, flippt er manchmal bei anderen Hunden noch aus, wenn er sich wieder beruhigt hat, sind die anderen Hunde wieder kein Problem.

Aber Chico ist noch ein recht junger Hund, das genaue Alter reichen wir nach. Das heißt, mit den richtigen Menschen hat er eine sehr gute Chance, zur Ruhe zu kommen und sich an diesen zu orientieren. Er ist ganz sicher ein schlauer Kopf, der Menschen mit Geduld und Konsequenz braucht, Menschen die ihm Liebe geben, aber auch den Weg weisen. 

Leider hat sich bei ihm inzwischen eine Bauchspeicheldrüsenentzündung entwickelt, die wir aber mit dem richtigen Futter und den entsprechenden Enzymen in den Griff bekommen haben.

Unsere Mitarbeiter werden Sie gerne beraten. Melden Sie sich telefonisch. Wenn der süße Knopf zu Ihnen passen könnte, steht einem Kennenlernen nichts im Weg.

Herzliche Grüße, euer Tierheim-Hilden Team