Florian wurde vermittelt

EKH
männlich
wird nachgereicht
08.06.2021
Freigänger

Florian wurde als Fundtier bei uns abgegeben. Wir fanden das etwas merkwürdig. Er soll im Garten gesessen haben und wurde dann in die Transportbox gepackt. Würden wir versuchen ihn anzufassen ohne ihn zu kennen, gäbe es wohl Verletzte. Die Finder allerdings hatten keinen Kratzer. Wie auch immer, nun sucht Florian ein neues Zuhause.

Bei uns wurde er erst einmal kastriert. Den Tierarzt hat er auch direkt ins Herz geschlossen… Und sich wohl gemerkt. Aber nun ist er bereit auszuziehen. Zu geduldigen und liebevollen Menschen, die ihm Freigang bieten können.

Florian braucht mehr Zeit als andere Katzen. Aber hat er jemandem sein Herz geschenkt, ist er sehr verschmust. Kommt sogar auf den Schoss und gibt Köpfchen. Wenn unsere Katzenkuschlerin Andreja das Zimmer betritt, ist er schon voller Freude.

Bei Ihrem ersten Besuch wird er Ihnen also sicherlich nicht um die Beine streichen. Aber es lohnt sich, ihn kennen zu lernen und sein Vertrauen zu gewinnen. Seine Menschen sollten Katzenerfahrung haben und Kinder nicht in der Familie leben.

Im Tierheim bewohnt er eine Männer-WG. Das funktioniert hervorragend. Sollte also schon ein Samtpfötchen bei Ihnen leben, dürfte das kein Problem darstellen.

Kontaktieren Sie bei Interesse unsere Mitarbeiter bitte telefonisch, diese werden Sie gerne beraten.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider