Emelie wurde vermittelt

EKH
weiblich
geb. ca. 2013
02.07.2021
Wohnungskatze

Emelie wurde traurigerweise an einer Bushaltestelle in direkter Nähe zu unserem Tierheim ausgesetzt. Liebe Menschen haben sie dann zu uns gebracht. Leider können wir nicht viel über ihre Vergangenheit sagen.

Verständlicherweise ist Emilie anfangs eher zurückhaltend, taut sie aber einmal auf und findet Vertrauen zu einem Menschen, genießt sie den engen Kontakt mit diesem in vollen Zügen und schmust gerne. Emelies neue Familie sollte gerne viel Zeit zu Hause verbringen und diese mit ihr teilen, gemeinsam Beisammensein, das wäre in Emelies Interesse. Nur allein in der Stube hocken ist keine Option.

Andere Katzen braucht das hübsche Mädchen nicht unbedingt in ihrer Umgebung, ebenso kann sie auf kleine Kinder verzichten, ab 10 Jahre ist aber in Ordnung. Emily kann in die Wohnungshaltung vermittelt werden, ein gesicherter Balkon wäre wünschenswert. Dort könnte Emily wunderbar die Sonne genießen und die Welt beobachten.

Bei Fragen rund um die Katze Emily wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Frau Bautz. Diese erreichen sie während unserer Öffnungszeiten.

Herzlichst

Günter Dehnert & Ihr Tierheim-Hilden-Team