Hans

EKH
männlich, kastriert
geb. 2016
September 2021
Freigänger

Foto folgt

Unser Hans kam als Fundkater zu uns und erfüllte leider alle typischen Klischees eines freilebenden Katers: Unkastriert, Pilzbefall, keine Chipmarkierung, Vermeidung und Ablehnung von Menschenkontakt.

Wir hören niemals auf zu hoffen, dass alle Menschen eines Tages Verantwortung für ihre Tiere übernehmen und diese kastrieren, um dem Elend ein Ende zu setzen. Wir konnten Hans nun kastrieren, behandeln aber momentan noch seine Pilzinfektion auf unserer Quarantänestation.

Leider möchte Hans mit Menschen absolut nichts zu tun haben und signalisiert das mit lautstarkem fauchen und spucken. Wir konnten noch nicht viel Zeit mit ihm verbringen, würden uns aber von der ersten Einschätzung her wünschen für Hans ein schönes Plätzchen auf einem Bauernhof zu finden. Trotzdem haben wir die Hoffnung, dass ein Wunder geschieht und er doch noch lernt uns Menschen zu vertrauen und sich zu öffnen.

Herzlichst,

euer Tierheim-Hilden Team