Belinda

Europäisch Langhaar
weiblich, kastriert
geb.ca. 2020
September 2021
Wohnungskatze

Die wunderschöne Belinda wurde erst vor ein paar Tagen bei uns abgegeben. Der genaue Abgabegrund?

Haltet euch fest, die Geschichte könnte aus einer schlechten Fernsehserie für Katzen stammen: Belindas Vorbesitzerin hatte insgesamt drei Katzen. Zwei unkastrierte Katzendamen – eine davon Belinda – und einen unkastrierten Kater. Dieser wurde zwar kastriert, allerdings setzte man ihn zu früh zurück zu den beiden unkastrierten Mädels. So wurden aus den ursprünglichen drei Katzen ganze sieben Katzen an der Zahl.

Davon war Belinda alles andere als begeistert, genau genommen fand sie das ganz schön doof und genau das zeigte sie dann auch. Deshalb wurde Belinda nun bei uns abgegeben. Noch sitzt Belinda auf unserer Quarantänestation und ist enorm eingeschüchtert von der Gesamtsituation. Wir denken, dass sich das aber zeitnah legt. Alles in allem können wir aber jetzt schon sagen, dass Belinda eine sehr nette Samtpfote ist. Wir lassen sie nun schnellstens kastrieren und hoffen, dass sie zeitnah in unserem Katzenhaus einzieht und Besuch empfangen kann.

Neues von Belinda

Belinda durfte mittlerweile die Quarantäne verlassen, bewohnt eine Einzelsuite und hat sich gut im Tierheim eingelebt. Sie ist eine sehr nette, freundliche und süße Katzendame. Wenn man sie besucht, freut sie sich sehr und wartet gespannt was passiert. Dabei ist Belinda für alles offen, mag Spielangeln aller Art und ist für alles zu begeistern. Natürlich liebt auch sie Leckerchen und schmust sehr gerne mit ihren Menschen. Dabei bevorzugt sie den Schoß oder liegt ausgestreckt auf dem Boden.

Belinda ist unkompliziert und einfach nur liebenswert. Ihre neuen Besitzer werden viel Freude mit Belinda haben.