Regina

EKH
weiblich, kastriert
geb. ca. 2018
August 2021
Freigänger

 

Neues von Regina

Regina ist nun schon eine Weile im Tierheim und hat sich gut eingelebt. Nach wie vor ist sie eigenständig und selbstbestimmend, aber auf eine ganz bezaubernde Art. Sie mag Menschen und sie mag es wenn man sich mit ihr beschäftigt. Anfangs spielte sie mal kurz und man konnte sie auch mal streicheln, aber nie lang, sie ging relativ schnell weiter oder zog ihr Köpfchen weg wenn man sie streicheln wollte. Mittlerweile ist das ganz anders. Wenn sie ihre Menschen schon von weitem sieht, miaut sie und freut sich wenn man sie besucht. Dann schmust sie erst einmal, nicht lange und am Stück, aber immer wieder und immer länger. Am liebsten mag sie kraulen im Nacken, am besten von hinten oder seitlich – kommt die Hand von vorne, findet sie es nicht ganz so toll. Nach dem Begrüßungs-Schmusen möchte Regina bespaßt werden. Da ist sie nicht wählerisch, sie nimmt alles an was man ihr anbietet. Alle Arten von Spielangeln sind beliebt oder Fummelspiele die ihr Köpfchen fördern. Leckerchen stehen bei Regina an oberster Stelle. Anfangs hat sie diese etwas grobmotorisch genommen oder leicht mit der Pfote aus der Hand geschlagen, das hat sie komplett abgelegt. Sie nimmt Leckerchen ruhig und langsam und lernt sehr gerne, das macht ihr großen Spaß. Mittlerweile kann sie “High-Five” geben und macht gerne Clickertraining. Sie kann schon eine Klingel bedienen, ein Trick für fortgeschrittene Clickerkatzen. Wenn Regina ausgelastet ist und gespielt hat liegt sie auch gerne entspannt neben dem Menschen und genießt die Zeit. An ganz guten Tagen legt sie auch schon mal ihre Pfote auf die Hand und schaut einen lieb an. Regina ist eine ganz liebe, eigendlich unkomplizierte Katzendame die von alleine kommt und Kontakt sucht wenn sie den Menschen kennt und vertraut. Es wäre schön, wenn diese Menschen sie bald finden und ihr ein schönes Zuhause geben.

 

 

Unsere süße Regina hat eine längere Vorgeschichte, die unsere Katzenpflegerin Frau Bautz zukünftigen Interessenten gerne im persönlichen Gespräch wiedergibt.

Regina sucht ein ruhiges Zuhause mit Freigang. Regina ist eine eigenständige und eigenbestimmende Katze. Um das unabhängige Mädchen etwas aus der Reserve zu locken, setzen wir uns gerne einfach am Boden hin und beginnen zu spielen. Sie stößt dann meistens aus Neugier dazu. Bedrängt man sie zu sehr, geht sie sofort in den Rückzug und signalisiert, dass ihr das grade zu viel wird. Regina braucht definitiv keine anderen Katzen um sich herum.

Wenn ihr danach ist, dann schmust Regina gerne mit ihren Menschen. Wichtig ist ihr dabei der eigene Freigang und die Eigenbestimmtheit, die ihre zukünftigen Menschen respektieren sollten. Wir könnten uns für Regina ein ländliches Zuhause vorstellen, wo sie Mäuschen fangen und auf Entdeckungsreise gehen kann. Ihre neue Familie sollte ihr genügend Zeit schenken, um anzukommen und sich zu öffnen und sie keinesfalls bei ersten Kennlernterminen sofort bedrängen.

 

Herzlichst, euer Tierheim-Hilden Team