Mo: 15:00 - 18:00 Di, Mi, Fr & Sa: 14:00 - 17:00
Do, So & an Feiertagen: geschlossen
Tel: 02103 / 5 45 74
Mail: info@tierheim-hilden-ev.de


Spartacus

Rasse: EKH
Geschlecht: männlich, kastriert
Alter: geb. ca. 2011
Ankunft: 17.03.2022
Haltung: Freigänger

Über mich

Unser imposanter Kater Spartacus lebte ganze 5 Jahre auf der Straße, weil seine Besitzerin verstorben war und sich dem armen Kerl niemand so richtig annahm.

Lange Zeit fütterten ihn die Nachbarn durch. Bei seiner Ankunft hatte Spartakus Katzenschnupfen, von dem er sich mittlerweile gut erholt hat und so durfte er vor kurzem ins Katzenhaus ziehen.

Da der Junge etwas zu viel auf den Rippen hat, muss er noch etwas abnehmen. Durch viele Spieleinheiten halten wir ihn in Bewegung und wenn dies im neuen Zuhause fortgeführt wird und er zudem seinen Freigang bekommt, wird er dies meistern.

Sein zartes Miauen ist besonders an ihm, denn er hört sich an als wäre er noch ein Kitten – und dass obwohl er ein starker Junge ist.

Ein absolutes No-Go für ihn ist es hochgehoben zu werden. Spartacus verträgt sich nicht mit anderen Katzen, ist dafür aber menschenbezogen und verschmust. Er freut sich über Aufmerksamkeit und Zuneigung.

Spartakus wünscht sich ein Zuhause als Einzelprinz mit Freigang.

UPDATE 14.10.22
Bei Spartakus wird eine Futtermittelunverträglichkeit vermutet, sodass er momentan nur hochwertiges Nassfutter (Sorte Pferd) bekommt.

Außerdem könnte man den hübschen Kerl auch in ‚Pralinchen‘ umtaufen, da er gut Speck angesetzt hat! 😉

Die Essensrationen fallen daher neuerdings etwas kleiner aus.

UPDATE 13.11.2022
„Wieso sitzt Spartacus eigentlich noch im Tierheim?“  – Diese Frage bekommen wir häufig von Ehrenamtlern und unseren Katzenkuschlerinnen gestellt. Und ganz ehrlich? Wir haben keine Ahnung!

Spartacus ist ein Herz auf vier Pfoten und freut sich über jede Aufmerksamkeit. Er ist da sehr bescheiden und genügsam – möchte einfach nur beim Menschen sein.

Er liebt es irgendwo gemütlich rumzuliegen, den Menschen in seiner Nähe zu wissen und einfach alles zu beobachten.

Er genießt die Streicheleinheiten mittlerweile sehr und entwickelt sich zu einer richtigen Schmusebacke.

Spielen findet er auch ok.. aber Bewegung ist ja so anstrengend. 😀

Für seine Pferdeleckerchen läuft unser imposanter Kater mit der zarten Stimme sogar einen Parcours.

Hochheben scheint auch kein Thema mehr zu sein. So können ihn unsere Katzenkuschlerinnen problemlos hochnehmen und umsetzen.

Wir hoffen sehr, dass der Herr bald endlich entdeckt wird und seine Menschen findet. Er hat es verdient nach so vielen Jahren auf der Straße ein eigenes Zuhause zu besitzen!