Mo: 15:00 - 18:00 Di, Mi, Fr & Sa: 14:00 - 17:00
Do, So & an Feiertagen: geschlossen
Tel: 02103 / 5 45 74
Mail: info@tierheim-hilden-ev.de
Notfall!

Cacau

Rasse: EKH
Geschlecht: Männlich
Alter: Ca. 2010
Ankunft: Februar 2022
Haltung: Freigänger

Über mich

Cacau ist ein wunderschöner, schwarz-weiß gezeichneter, kastrierter Kater in den besten Jahren. Glücklicherweise wurde Cacau durch eine Tierärztin bei uns abgegeben, da die eigentlichen Besitzer ihn einschläfern lassen wollten. Er hat Bluthochdruck und Nierenprobleme, bekommt entsprechende Medikamente und kommt damit gut zurecht. Cacau kennt andere Katzen und ist auf der Suche nach Menschen, die ihm ein liebevolles zu Hause mit Freigang bieten.

Cacau ist sehr verschmust und menschenbezogen, kommt sofort an und möchte gekuschelt werden.

UPDATE 14.10.22
Sein gesundheitlicher Zustand hat sich deutlich gebessert. Zwar wird er nach wie vor medikamentös behandelt, fühlt sich aber wesentlich wohler.

UPDATE 17.11.2022
Cacau bekommt nun schon länger bei uns Medikamente gegen seinen Bluthochdruck. Wir werden ihn daher demnächst noch einmal bei unserer Tierärztin vorstellen und durchchecken lassen. Vielleicht werden die Medikamente nicht weiter benötigt – es bleibt abzuwarten.

UPDATE 11.12.2022
Unser Cacau möchte definitiv ein Zuhause für sich alleine haben. Leider hat er hin und wieder sehr deutlich gezeigt, dass wenn er eine andere Katzen nicht mag, diese auch verletzen würde.

Zu Menschen ist der Kater nach wie vor ein wahrer Schatz und möchte unbedingt dabei sein. Wir wünschen uns für Cacau daher ein Zuhause mit Familienanschluss als Einzelprinz.

UPDATE 07.01.2023
Einige Tage mussten wir nun bangen, denn der FIP-Verdacht stand im Raum.

Unsere liebe Simone Wurth von Lilly’s Bar kontaktierte daraufhin eine befreundete Tierärztin aus München und schilderte ihr Cacau’s Fall. Mittlerweile sind wir überzeugt, dass hier aber etwas anderes hinter stecken muss, da er völlig Symptomlos bleibt.

Wir vermuten nun, dass bei Cacau ein Entzündungsgeschehen vorliegt und wir folgendermaßen vorgehen:

  • Cacau bekommt über 3- 4 Wochen eine Darmsanierung, welche von Simone Wurth begleitet wird
  • Nach den 4 Wochen stellen wir ihn erneut bei unserer Tierärztin vor und lassen seine Blutwerte kontrollieren Außerdem wird eine Zahnsanierung gemacht und sein Urin untersucht.

Wichtig für sein künftiges Zuhause:
Die Darmsanierung muss die 3 -4 Wochen durchgeführt und der anschließende Termin bei unserer Tierärztin wahrgenommen werden. Die Kosten die dadurch entstehen, übernimmt das Tierheim Hilden.

Des Weiteren würden wir die Medikamente für die Darmsanierung mitgeben. Zudem erhält das neue Zuhause einen Vorrat der Tabletten gegen seinen Bluthochdruck und für sein Herz.

Ansonsten können wir sagen, dass der Jung weiterhin gut drauf ist und auf weiter auf Interessenten hofft.