Asgard

Liebes Tierheim- Rudel

Wenn Träume wahr werden….

Heimlich habe ich ja immer davon geträumt…. mein Traum hat sich erfüllt!!!
Jetzt ist über 1 Jahr vergangen, seit ich meine Koffer und mein Körbchen bei Euch packte. Mein Leben hat sich so sehr verändert, und ich mich auch!!! Mein Rudel liebt mich sehr.
Das weiß ich, weil sie mich jeden Tag knuddeln und drücken. Gerne lasse ich es mir gefallen, denn ich bin jetzt nämlich ganz schön verschmust und anhänglich. Ein richtiger Knuddelbär sagt mein Frauchen immer!
Weil ich alle so sehr mag, dürfen sie natürlich alles mit mir machen. Täglich bekomme ich meine Massage und auch Krankengymnastik. Ich werde longiert und darf jetzt endlich auch mal mein
Frauchen ziehen (mit Roller), obwohl ich auch perfekt an der Leine laufe!!! Einmal im Monat bin ich auch bei Rosi auf dem Unterwasserlaufband! Ich bin ein absolutes Powerpaket! Durch meine sportlichen Aktivitäten habe ich ganz schöne Muskeln bekommen!!! Gut, dass meine Familie so sportlich ist, denn ich fühle mich wie ein junger Hüpfer!!! Meine Familie ist sooo faziniert von mir weil ich geduldig, gehorsam, süß, intelligent und lieb bin! Ich höre sehr gut auf mein Rudel. Ich freue mich über jeden Spaziergang als wäre es der erste in meinem Leben, und wenn ich nach dem Spaziergang zu Hause ankomme springe ich sofort in mein Körbchen, wälze mich dort und belle vor Freude!
Aber was mein Rudel nicht weiß ist, dass ich sie ziemlich gut im Griff habe mit meinem jammern hihi! Ein bisschen jammern hier und dort und schon sind alle aufmerksam!!! Wenn ich abends müde bin wird gejammert (könnte ja sein, dass wir endlich ins Bett gehen) genauso wenn ich raus möchte, Hunger habe, oder einfach nur beschmust werden will! ; )) Ich halte alle auf Trab. Mittlerweile schlafe ich auch mal kurz nach den Spaziergängen
; P.
Mein Frauchen habe ich ganz besonders um mein Pfötchen gewickelt, denn ich darf sogar auf die Couch (ich wollte gar nicht) damit sie mich besser streicheln kann ; ). Da konnte ich natürlich nicht nein sagen! Und wenn es mal wieder spukt (es spukt oft) darf ich sogar im Bett schlafen! Was für ein Leben…
Insgesamt bemühe ich mich sehr meinem Rudel zu gefallen!!! Schade, dass ich es erst jetzt zeigen kann! Täglich gehen wir 3-4 mal am Tag raus. Entweder bei uns auf der Wiese spielen,(anschließend springe ich gerne mal in den Bach) oder auf der Hundefreilaufwiese von Aleksandra mit meinen Freundinnen Stella und Elli rennen und spielen, oder einfach nur spazieren gehen. Ja, ihr habt richtig gehört: Ich habe Freundinnen!!!; ))
Joggen gehen wir auch aber Frauchen kann nicht mithalten; ))! Neben Inline Skates und am Fahrrad bin ich auch schon gelaufen (sehr gut sogar)! Da ich ja so gerne renne bin ich am liebsten mit Frauchen und dem Tretroller unterwegs. Auf kurzen Strecken liebe ich es natürlich zu ziehen (wie bei Euch), das mache ich super!!! Ich höre dann auf alle Komandos und lasse alle Hunde links liegen. Auch mit anderen Hunden hat sich mein Verhalten sehr gebessert. Obwohl hier wirkliche Machos leben, die mich ständig angreifen!!! Unsere direkte Nachbarin ist total faziniert von mir, denn ich belle nur wenn wirklich jemand vor unserer Türe steht! Allerdings bin ich schon ein absoluter Wach- und Schutzhund. Ich beobachte alles ganz genau und passe immer auf!!! Ich vergeude nur keine Zeit mit lächerlichem Gebell! Auch auf Spaziergängen. Ich liebe es mit dem Auto unterwegs zu sein. Das könnte ich den ganzen Tag machen, Ihr kennt mich ja!

Und bei Eurer letzten Schnitzeljagd habe ich einen ganzen Pacours bewältigt!!! UNGLAUBLICH (trotz der vielen vielen Hunde habe ich mich voll auf Frauchen konzentriert)! Im Urlaub waren wir schon drei mal.
In Fürstenberg, Sauerland und in Dänemark. Der erste Urlaub war etwas stressig für mich, ich habe mein Rudel nicht aus den Augen gelassen, so dass ich nach dem Urlaub erst einmal Urlaub brauchte! In Dänemark war ich dann viel entspannter, denn ich wußte ja, dass sie mich wieder mit nach Hause nehmen.
Es war dort wirklich toll für mich. Ein riesiger Garten mit kleinem See. Mehrmals täglich bin ich schwimmen gegangen. Wir haben eine Woche lang keinen Menschen getroffen! Das fand mein Rudel gut, denn sie finden es doof, dass ich immer so angestarrt werde!!! Die Menschen sehen mich und sind schockiert, dabei kann ich doch auch nichts dafür das ich so sportlich aussehe!!! ;))
Denn in meinem Herzen bin ich doch ein absolut liebes Kerlchen!!!

Sooo, nun habe ich erst einmal genug erzählt! Ich hoffe Ihr vermisst mich nicht zu sehr. Macht Euch keine Sorgen, denn es geht mir hier wirklich super!!! Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch bei Euch.

Liebste Grüße
Euer Asgard ; )