Patenschaften

Bei einer Patenschaft für unsere Tiere handelt es sich um eine rein finanzielle Unterstützung. Diese benötigen wir, um die laufenden Kosten für Futter, Tierarztbesuche, Medikamente oder einen besonderen Leckerbissen zu decken. Gerade für unsere Langzeitinsassen sind diese Kosten sehr hoch, so dass wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind. Als Pate ist es leider nicht möglich mit den Patentieren spazieren zu gehen, zu spielen, mit ihnen zu schmusen, sie zu pflegen.

Vielleicht möchten Sie gerne einem Tier etwas Gutes tun, haben aber nicht die Zeit und Möglichkeit sich selbst um ein Tier zu kümmern. Dann wäre diese Patenschaft genau das Richtige für Sie. Gerne können Sie eine Patenschaft auch an einen Tierfreund verschenken – diese freuen sich riesig.
Eine Patenschaft zu übernehmen bedeutet, dass Sie einen monatlichen Betrag von mindestens 10,– Euro an uns für ein bestimmtes, von Ihnen ausgewähltes Tier spenden.
Über Ihr Interesse an einer Patenschaft würden wir uns sehr freuen und bitten Sie, sich an unsere Mitarbeiter oder den Vorstand zu wenden. Gerne können Sie auch den Onlineantrag nutzen. Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigung über die Patenschaft und eine Urkunde.

Hunde

Für unsere Schützlinge Joker, Sid und Jacky suche wir dringend Paten, die uns finanziell unterstützen. Die Vorgeschichten können Sie auf der Vermittlungsseite erfahren. Gerne können Sie auch telefonisch zu unseren Hundepflegern Kontakt aufnehmen. Diese erzählen Ihnen gerne Näheres.

 

Selbstverständlich können Sie die Hunde auch während der Öffnungszeiten gerne besuchen und einfach schauen, wie es Ihrem Schützling geht. Samstags zum Beispiel erzählen wir Ihnen dann bei einer Tasse Kaffee gerne alle Neuigkeiten.

 

Katzen

Auf unserer Homepage werden Ihnen unsere Schützlinge Sarotti, Anvisa und unser freilebender Sir Rene vorgestellt, die aus den verschiedensten Gründen keinerlei Vermittlungschancen hatten und daher auf einer privaten Pflegestelle oder unserem Tierheimgelände leben, da es pure Tierquälerei gewesen wäre, sie jahrelange hinter Gittern zu halten. So dürfen sie in Freiheit auf unserem Gelände oder auf der privaten Pflegestelle leben. Für unsere drei Samtpfoten suchen wir dringend Paten, da die finanzielle Belastung durch Tierarztkosten und laufende Kosten für Medikamente und Spezialfutter enorm ist!

Geschenkgutschein_low Geschenkgutschein Seite 2_low

 

Spendenbescheinigung

Wir weisen darauf hin, dass Sie für Beiträge und Geldspenden bis zu € 200,00 pro Beitrag / Spende keine Zuwendungsbestätigung benötigen. Das Finanzamt akzeptiert den Bankbeleg (Bareinzahlungsbeleg, Kontoauszug, Lastschrifteinzugsbeleg mit Angabe des Zweckes) in Verbindung mit dem Freistellungsbescheid (siehe unten).

Es handelt sich nicht um den Verzicht von Aufwendungen. Wir sind wegen Förderung des Tierschutzes nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes Hilden, St. Nr. 135/ 5792/ 0078 vom 27.03.2020, für die Jahre 2018 ff nach §5 Abs. 1 Nr.9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.