Malu

Liebes Tierheim-Team,

ich wollte mich mal wieder melden.
Mir geht es prächtig. Mein Mann Elvis ist ein absoluter Traummann. Ich werde den ganzen Tag geputzt und bekuschelt. Er ist auch ein richtig guter Kapitän wie man auf dem Foto sehen kann. Ich lasse mich nicht so gern fotografieren und gehe links im Bild hinter unserer Kurzohrmama in Deckung.
Unser Heim ist ein richtiger Abenteuerspielplatz mit Futter all inklusive.
Ein bischen nervig ist allerdings der Putzfimmel unserer Angestellten. Das mit dem Futterlieferservice ist ja alles gut und schön, aber sonst… Stundenlang schieben wir alles an Ort und Stelle, nagen ewig an Haselnusszweigen herum, zerreißen Papprollen, schieben die Decken zu kuschlig warmen Nestern zusammen, graben unsere Toilette um, und dann das: Unsere Bediensteten zerstören unsere ganze Deko und behaupten dann noch wir würden immer einen Saustall aus unserem Gehege machen. Pah!
Dafür dürfen wir fast jeden Tag in der Wohnung rumlaufen und machen was wir wollen.
Ich habe auch mal ein Nest im Mamas Bett gebaut, weil ich dachte ich bekomme Babys (war aber doch nicht so). Da habe ich sooo lange dran gebastelt, aber sonderlich begeistert sah Mama irgendwie nicht aus.

Liebe Grüße

Malu