Pepito,Elena und Lulu im neuen Zuhause

Liebes Tierheim Team,
heute melden wir uns mit einem Kuschelfoto aus unseren neuem Zuhause.Uns geht es richtig gut hier im Bergischen Land. Der erste Wind im Gehege war eine tolle Erfahrung und Obstäste abnagen macht besonders viel Spaß.Wenn es regnet schütteln wir, während wir durchs Gehege hoppeln, alle Pfoten,daß sieht besonders lustig aus,meinen unsere Pflege-Eltern. Morgensfrüh wenn die Andi zu uns kommt und den Stall und das Gehege säubert, dann sind wir mittendrin und lassen uns vom Besen nicht beeindrucken,der ist aus Stroh und der wird erstmal angeknabbert und der Mistkübel muss erst genau untersucht werden von uns . Nicht das die Andi hier was rausschleppt,was noch verwertbar ist.In übrigen heißt Pepito jetzt Paco und Elenena – Ella. Ich bin nicht mehr Lulu, Andi meinte das klingt nach Rotlichtmilieu. 🙂 Nein, ich heiße jetzt Smukke. Hier gibt es auch immer einen gaaaanz tollen Mittagstisch mit mindestens 5 verschiedenenen Sorten an Gemüse und Kohl. Heute gab es z.B. Möhren,Petersielienwurzel,Steckrübe,Sellerie,Fenchel,Apfel und Basilikum.Und dann natürlich ganz viele Haselnusszweige mit Blättern,Blüten und frischen Knospen.Hmmmmm lecka 🙂
Ich muss aber jetzt los,sonst lassen mir Paco und Ella nix mehr über…..Tschühüß