Spendenaufruf für unseren Wuapo – 10.11.2014 – Aktion beendet

Wuapo kam zu uns mit einer Analhernie, auch “Darmtasche” genannt. Er hatte wahnsinnige Schmerzen und wurde am 28.10.2014 operiert. Nach anfänglichen Schwierigkeiten beim Kot absetzen war er auf dem Weg der Besserung und schon wieder sichtlich fit, was uns wahnsinnig freute. Leider ging es Wuapo dann wieder schlechter und er musste am 13.11.2014 nochmals zum Tierarzt.

Diese Operation kostete € 1.000,00, was einen großen Kostenpunkt für uns bedeutet. Daher würden wir uns über jeden Cent freuen, den Sie vielleicht für Wuapo spenden möchten, um die Kosten etwas abdecken zu können.

Außerdem ist das unheimlich liebe Kerlchen dringend auf der Suche nach einem schönen Zuhause oder einer Pflegestelle. Hierzu finden Sie alles unter der Rubrik Hunde.

Herzliche Grüße & herzlichen Dank

Manja Bretschneider und Ihr Tierheim-Team Hilden

Nachtrag 30.12.2014: Wir möchten uns von Herzen bei allen Spendern bedanken. Dem Kleinen geht es nun endlich wieder richtig gut, auch Dank Ihrer Hilfe. Auf der Vermittlungsseite finden Sie seinen neuen Text.