März / April 2017 – Hundegnadenhof

Unser schönes Domizil für Langzeitsitzer hatte einen wesentlichen Makel. Entlang des Zauns konnte das Wasser nicht ablaufen und es entstanden somit große Pfützen.

Insbesondere im Hinblick auf Parasiten wie zum Beispiel Flöhe, die das als Tummelplatz sahen, wollten wir dies nicht mehr hinnehmen und unsere Kleinmaßnahmen endlich zum Abschluss bringen.

Mit Hilfe einer großzügigen Spende der Brigitte und Dr. Konstanze Wegener Stiftung (abgewickelt über den Landestierschutzverband NRW e.V.) konnte nun eine Firma beauftragt werden, die Abhilfe schaffte. Es wurde gebaggert, geschuftet und Drainage verlegt. Nun können wir dem Regen trotzen.

Sobald die Nächte keine Minustemperaturen mehr zeigen, werden unsere Schützlinge wieder den großzügigen Gnadenhof bewohnen können. Wir freuen uns riesig und möchten uns, auch im Namen unserer Schützlinge, von ganzem Herzen für diese wunderbare Spende bedanken.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider & Ihr Tierheim-Team Hilden