Wir kommen nicht mehr wieder!

Hallo liebe Leute im Hildener Zwischenasyl,
wir, Maxi der Karthäusermix und Piccolina (ehemals Perle), sind schon fast ein Jahr hier und müssen sagen – Volltreffer.
Nicht nur, dass wir einen Garten haben in dem wir uns fast verlaufen, auch die Menschen sind akzeptabel. Machen immer fein die Näpfe voll, den stillen Ort sauber und streicheln auf Kommando!
Na ja, einen Wermutstropfen gibt es doch – wir beide sind immer noch nicht die besten Freunde geworden, aber hier ist ja ausreichend Platz um sich aus dem Weg zu gehen. Nur hin und wieder streiten wir um den schönen Platz auf dem alten Sessel.
Aber, wir lieben es beide unseren Menschen den Schlaf zu rauben. Entweder kommen wir aus dem Garten abends nicht ins Haus oder machen mitten in der Nacht darauf aufmerksam jetzt sofort hinaus zu wollen! Leider schließen sie neuerdings immer die Haustür ab, ich, Maxi, konnte sie inzwischen so gut öffnen. Klappte meist beim ersten Versuch! Schlafen wir halt drinnen – und nirgend woanders mehr!
Liebe Grüße aus dem Hildener Norden, Maxi & Piccolina