Neues vom Wildfang

Wildfang möchte jetzt doch unbedingt nach draussen. Dort gibt er sich ziemlich dominant. Er markiert unseren Garten und die ca. 15 Gärten der Nachbarschaft, kommt aber nach 1 – 2 Stunden (bisher) wieder in unseren Garten zurück und lässt sich dann reinrufen (ihr seht, wie haben viel mit ihm gearbeitet). Zu Hause ist er mittlerweile sehr verschmust und schläft schon beim Bauchkraulen ein. Nur auf den Arm nehmen lässt er sich noch nicht, aber das kriegen wir auch noch hin ;-). Von Besuchern lässt er sich allerdings nicht streicheln – muss er aber auch nicht.
Wir werden euch weiter über seine Fortschritte auf dem Laufenden halten.
Liebe Grüße
Angelika Eßer