Dreily

Hallo, hiermeldet sich Dreily ( jetzt Emely ), die Notfallkatze, die sogar zweimal bei euch gelandet ist. Letzten November bekam ich plötzlich täglich Besuch von einer Frau ( meinem jetzigen Menschen ), die mich total zugetextet hat. Obwohl ich recht unfreundlich ( und unter meiner Decke meistens auch unsichtbar ) war, hat sie mich nach drei Wochen mit zu sich nach hause genommen.Dort hab` ich erstmal auf stur gestellt und ihre Nerven angetestet, indem ich auf den Esstisch und den Teppich gepinkelt habe. Mein Mensch ist aber total cool geblieben, sodass ich den Eindruck hatte: ” Die ist echt ok ! “. Jetzt bin ich bereits acht Monate hier und lasse mich gerne verwöhnen und beschmusen. Total klasse ist der Garten, den ich durch eine Klappe zu jeder Zeit bejagen kann. Das einzig doofe ist Daisy, meine Lieblingsfeindin, eine echt zickige Katzendame – aber wir gehen uns einfach aus dem Weg. Ach ja, und auf dem Tisch pinkeln darf ich jetzt auch nicht mehr – aber ist schon ok so.
Alles in allem hat sich das Warten auf ein neues zu hause also gelohnt.Danke, dass ich so lange Euer Gast sein durfte ( vor allem Grüße an Frau Zenker )und dass mein Mensch mich damals täglich besuchen durfte.
Liebe Grüße Dreily ( Emely ).
( Obwohl ich mich gerne fotografieren lasse ist mein Mensch nicht in der Lage ein Foto hoch zuladen ( aber im Streicheln ist sie spitze ! )