wie versprochen

so nun wie versprochen mein tierarztreport. nach der schrecklichen autofahrt (ich mag fahrten weg von zuhause gar nicht) musste ich muksmäuschenstill auf der seite liegen aber meine dosenöffnerin war ja da, mit ihr geht alles leichter, zu ihr hab ich vertrauen,und dann klatsch man mir noch pampe aufs fell unverschämtheit.dann durfte ich wieder in meine transportbox und meine dosenöffnerin redete noch lange mit der netten tierärztin. sie sah traurig aus, aber ich verstand nicht richtig. nur das ich nächstes jahr wieder hin muss und man nicht sagen kann wie die chancen sind. dann bekam ich noch tabletten mit nachhause die soll ich jeden abend bekommen. hihi hat meine dosenöffnerin wohl vergessen weil seit dem arztbesuch bekomm ich jeden abend ein katzenleckerli, die mag ich sehr gerne und simba und kira bekommen auch eins aber es wird genau darauf geachtet das ich meins fresse schon komisch leckerli ist doch leckerli. also zusammen gefasst hat sich mein herz wohl verschlechtert und die tabletten sollen dafür sorgen das es nicht noch schlechter wird. aber die tierärztin hat sich gefreut das ich so toll aussehe und ich es so gut getroffen habe und es menschen gibt die auch kranke katzen nehmen.denn wir wollen auch kuscheln,toben und uns sicher fühlen.
ich kann mich nur von meinem ganzen katzenherz bei dem tollen tierheimteam bedanken das ihr so für mich entschieden habt.

Liebe Katzengrüsse von Joey, Kira und Simba

Ihr seit einfach die besten