November 2019 – Pumba sendet Grüße aus seinem neuen Heim

Wir haben zwar eine extra Rubrik für Ehemalige, aber diese Grüße möchten wir dennoch auch bei den News zeigen. Die Anlagehunde haben es immer viel schwerer als andere und daher freut es uns umso mehr, dass Pumba ein so schönes Zuhause gefunden hat. Hier der Bericht seiner neuen Familie.

Liebes Tierheimteam!

Nun ist der große schwarze PUMBA schon einen ganzen Monat bei uns und er macht sich einfach prächtig!

Die Katzen haben ihn schnell akzeptiert, auch wenn sie ihm ab und an nochmal aus dem Weg gehen, wenn er zu ungestüm ist, aber abends wird zusammen auf der Couch gelegen! Mit unserem 9 Monate alten Sohn ist Pumba sehr lieb und weiss, dass er vorsichtig sein muss, auch wenn Pumbas freudeschwingender Schwanz schon das ein oder andere mal im Gesicht des kleinen Menschen gelandet ist- aber dann muss man nur kurz trösten und die Welt ist wieder okay!

Im Garten und im Haus weicht Pumba einem nicht von der Seite, er möchte ständig gefallen und beschäftigt sich aber immer mehr auch mal alleine.
Kuscheln und in seine Menschen rein kriechen ist seine Lieblingsbeschäftigung!

Auf die Couch darf er, wenn das Kind nicht da ist und das hat er auch super verstanden! Er ist super gelehrt, tut aaaallllles für Leckerchen und versteht sehr schnell. Schlaues Kerlchen, bei dem man mit Lob unglaublich schnell sehr weit kommt!

An der Leine draußen ist Pumba mittlerweile ein Vorzeigehund! Er weiss, dass wenn er zieht, es nicht weitergeht und somit sind unsere Spaziergänge super entspannt für alle Beteiligten!

Bei Hundebegegnungen ist er oft ein Rüpel, dass hält sich aber auch in Grenzen und wir würden es als ziemlich normal einstufen, für einen so jungen Rüden.

Die Nachbarschaft findet ihn super umgänglich, sehen wie tooooolll er mit Kindern ist und auch unsere Hundetrainerin war bei der ersten Einzelstunde total begeistert.

Samstags geht es nun regelmäßig zunächst auf den Hundeplatz in einer Gruppe von 6 Hunden ( alle sein Kaliber und sein Alter) und später dann in Park und Innenstadt, so dass wir ihn ideal auf den Wesenstest vorbereiten werden!

Alles in allem habt ihr uns den besten Hund vermittelt, den wir uns hätten vorstellen können und wir möchten uns bei euch bedanken!
Bedanken vor allem für euren täglichen unermüdlichen Einsatz für so viele herrenlose Tiere! Was und wo wären sie bloß ohne euch!

Sonnige Grüße und fühlt euch gedrückt!

Bis bald!

Pumba, Venessa und Philipp