Simba

Hallöchen, ich bin Simba und war nur einen Monat im Tierheim Hilden. Aber ich habe mich von meiner besten Seite gezeigt und habe es geschafft, dass sich meine neue Besitzerin direkt in mich verliebt hat.
Nach ein paar Tagen habe ich dann direkt mal ausprobiert, was ich alles darf bzw. Machen kann, was ich eigentlich nicht darf. Wir haben dann stark verhandelt und uns darauf geeinigt, dass ich zwar super zuverlässig auf die grundkommandos (Sitz, stop, bei Fuß, nein..) hören muss aber dafür kaum noch an die Leine muss. Ich finde das ist hart, aber fair! Nur das Thema Sofa ist noch nicht ausdiskutiert!
Hier in meinem neuen Zuhause habe ich einen super coolen anderen Hund kennen gelernt. Er wohnt schon 4 Jahre hier und ihm scheint das Hören sehr leicht zu fallen. Wenn ich fragen habe oder etwas nicht verstehe, kann ich ihm einfach alles abgucken und dann ist meine neue Besitzerin immer super glücklich.

Ich fühle mich hier auf jeden Fall super wohl und wenn mein hundefreund mit mir zuhause bleibt, kann meine Besitzerin auch problemlos mal alleine raus gehen. Wir warten dann ganz lieb und ich nutze die Gelegenheit ungestört meine Haare im Sofa zu verteilen.

Bleibt gesund und viele Grüße